Probleme beim Starten meines Scoter 50

Hallo ,ich habe einen Scoter50 Baujahr 1997,er wurde das letzte Mal im Jahr 2002 gefahren,stand also jetzt genau 7 Jahre lang rum.Wir haben  gestern am 28.Mai uns vor genommen ihn wieder zu leben zu erwecken.

Also erst einmal das alte Benzin ab gelassen,danach haben wir alle Teile wie Vergasser,Benzinfilter u.s.w mit neuen Benzin rausgespült und sauber gemacht,den Tank haben wir auch sauber gemacht.Alle Schläuche wurden gereinigt und die Zündkerze war noch sehr auber und neu vom letzten Versuch.Der Luftfilter wurde nach geschaut und war sauber.Die Batterie wurde erneuert.Nach dem wir wieder alle Teile dran hatten und versuchten ihn zu starten,sprang er nicht an.Wir schauten den Auspuff an und reingten ihn mit einen Draht und danach kam auch wieder Abgase raus beim starten,aber leider fehlt der Funke und wir wissen leider nicht mehr weiter.Wer kann uns noch ein Tip geben was wir machen können.

Danke Oliver

Wir haben aber die Zündkerze draußen gehabt und geschaut ob ein Funke rüber kommt und er machts

ich würde die zündkerze tauschen nach 7 jahre auch wenn er gestanden war hat die nimmer viel wert !!

von meine peugeot 50 ccm oder vespa pk 50 xl muss ich jede 3 jahre zündkerze wechseln sonst habe ich voll die probleme!!

ich habe einScooter 50

Haste die Kerze in der Luftgehalten oder lag das Gewinde an Masse irgendwo an wo es net funkte ???

 

Gruß Lukas

Mahlzeit,

 

Ja wenn kein Funke da is kann es vieles sein wie CDI,Spule,Lima,Kabelbruch usw ...Welchen Roller haste denn genau ???

Aber ich würde mal vorerst die Kerze tauschen und beim testen irgendwo gegen masse halten. Aber was bei roller auch gerne kaputt geht ist das Zündkerzenkabel schau nach ob es porös ist wenn ja tauschen dann wird an der kerze auch kein funke kommen.