probleme beim abstimmen mit hebo next gen, roller zieht nicht mehr

servus leute,
ich habe einen explorer cracker generic minarelli.
meine bisherigen veränderungen:
tecnigas next-r (offen), härtere kupplungsfedern (gelbe polini), härtere GDF (+7 polini), leichtere gewichte (4,5g) war nicht optimal, da ich ein loch zwischen 10-20 und kurz vor 50 hatte. 90 km/h laut tacho anzug war ok.
jetzt hab ich mir ne hebo next gen gekauft, und eingebaut. sitzt alles gut. nur zieht der roller jetzt überhaupt nicht mehr. selbst wenn ich berg runter fahre kommt der nicht mehr auf touren…
weiss nicht mehr was ich machen soll, da mein elektrokompressor kaputt gegangen ist, und erstmal nicht mehr testen kann.

freu mich über jede hilfe.

Hallo,
das hört sich für mich an als weren deine Gewichte noch viel zu schwer, also wenn dein Kompressor wieder geht versuche es doch einmal mit leichteren Gewichten.
Mfg JOE

ihc würde dann auhc gleihc mla die 7% gdf raus machen weil die meist schwächer sind als die originalen bei weiviel upm kuppelt den der roller ein?

Hallo,

du musst nochmal komplett alles neu abstimmen durch die Vario verändert sich dein Schaltverhalten.
Du musst erstmal dein Vergaser, Kupplung und Vario neu abstimmen. Ich vermute auch das deine Kupplungsfedern zu leicht sind versuche dann mal härtere. die Gewichte würde ich von 4,0 - 5,5 gramm probieren. Die GDF naja ob sie was bringt ist mir ein Rätsel ich denke deine Originale bringt dir da mehr.

Hoffe ich konnte helfen