Probleme bei Motor zusammenbauen

Hallo zusammen,

ich hab heute den Motor meiner v50 wieder zusammengeschraubt und dabei ist mir aufgefallen,

dass sich die Kurbelwelle sehr streng drehen lässt.

Woran kann das liegen?

ja gewallt hilft immer

hier mal bilder was passiert wenn man es mit dem hammer demontiert/montiert

http://s1092.photobucket.com/albums/i420/VespaMarco/Motor%20Manu%20DR85/

 

 

also wenn es streng geht - gibt es eine Rrsache - und ein Hammer ist sicher nicht das richtig Werkzeug 

Liegt an den neuen lagern! 

 

with closed carters, shaft must be free to rotate. (Did you do any re-work on the carter?)

check if the bearings are correctly in their position, as well as the oil rings (especially the one on the clutch side).

Moin

Man nennt es auch "Setzschlag" , wird wohl bei keinem der seinen Motor zusammenbaut sofort einwandfrei laufen.

 

Wenn es natürlich zu schwer geht, liegt es wohl an was anderem .

Hi,

 

hatte auch das problem mit dem Motor. Ging alles am Anfang sehr schwer zu drehen. Nach dem ersten kick beim anmachen war aber alles gut. Schau einfach nochmal geau nach :)

Und dem Motor darfst ruhig mal zu langen, nur nicht Brutal und mit nem 5kilo Hammer. Hab dafür nen Gummihammer, dann bekommt er leicht nen kleinen, ich will nicht mal sagen schlag, "stoß".

entweder es liegt an den neuen simmerringen oder die lager/wellen sind nicht 100%tig drin.

ich würde vorschlagen du prellst den motor mal.

 

gehäusehälften erhitzen und von beiden seiten mit nem hammer nen kurzer trockener schlag.