Problem nach Umbau auf 180 Malle!!

Hallo zusammen!
Ich habe auf meinen Runner FX125 Bj.03 einen 180 Malle gebaut. Zusätzlich einen Membranblock und den Red Spounge Luftfilter von Malle. Da im Originalen 180Runner eine 97,5 HD gefahren wird habe ich eine 98 HD eingebaut. Kerzenbild ist soweit o.k.
Der Motor läuft gut bei 1/3 Gas bis ca. 80km/h. Bei mehr Gas und höheren Geschwindigkeiten ruckelt der Motor nach einiger Zeit und nimmt schlecht Gas an. Ich habe den Eindruck er bekommt zuwenig Benzin. Kennt jemand das Problem? Kann es sein daß die Tankendlüftung zu klein ist?

Gruß zapfer

Tankendlüftung kann immer mal vorkommen, aber das hört sich dann doch nach einer viel zu kleinen HD an.

Ich denke du brauchst ne HD zwischen 102-105! Als ich den Malle mit originalem Pott und Vergaser fuhr hatte ich ebenfalls ne 102er drin. Obwohl mir ne 94er empfohlen wurde!!! War natürlich viel zu mager, der Roller hat dann bei 90 abrubt abgebremst!

Habe gestern die 102 HD eingebaut, Motor nimmt kein Gas an und stottert nur noch. Ich weiß schon langsam nicht mehr was ich noch ausprobieren soll. Ich frage mich ob vielleicht zufällig nach den Umbau auf den Malle ein Zündungsdefekt sich eingeschlichen hat. Naja, Zündkerzenstecker ist es jedenfalls nicht, den hab ich auch schon getauscht.

Gruß zapfer[?[] [?[]

Hallo DK96!

Das hast du falsch verstanden, ich habe den Durchschnitt der ungefilterte Luft vor den Luftfilter vergrößert. Ich würde doch nie ohne zu filtern fahren(ein bischen ist von meiner Kfz.-Lehre schon hängengeblieben).
Was ich allerdings nicht verstehe ist, daß in der Montageanleitung vom 25 Dell’orto ein Loch in die Airbox gebohrt werden soll. Auf der Zeichnung schaut die platzierung des Loches so aus als würde man dann ungefilderte Luft ansaugen( bei der Runner-Airbox jedenfalls).

Gruß, zapfer

wer bremst, verliert!

Ungefilterte Luft ist aber nicht so doll!
Mach den Kasten lieber mal wieder dicht und eine kleinere HD rein!
Anderenfalls hast Du Ruck-Zuck einen total riefigen Zylinder.
Kompression nimmt ab, Verbrauch zu, Mehrleistung weg.
Find’ ich jetzt nicht ideal gelöst! [:rolleyes:]

Tankendlüftung ist es nicht, weil das Problem mit offenen Tankdeckel immer noch besteht. Meinst du wirklich die 98 HD ist im originalen Vergaser zu klein? Wie gesagt, beim 180 Runner soll ne 97,5 HD drin sein(laut Reperaturanleitung).

Wenn du sicher bist, dass es am Benzinmangel liegt, dann ersetze den orginalen Benzinhahn mit Unterdruckanschluss gegen einen vom 50er ohne Unterdruckanschluss. Dann noch paar kleine Löcher in den Tankdeckel und bei meinem Tph hat sich das Problem gelöst. Hatte an meinem Dell orto 25 eh keinen Unterdruckanschluss. Je kürzer der Schlauch zum Vergaser vom Benzinhahn desto besser. Natürlich trotzdem auf Spannungsfreiheit achten.
Probiers aus vielleicht funzt es wie bei mir.

lass die „große“ düse drinnen und gibt ihm mehr luft!! die malossimatte bringt fast nix! lass mal den luftfilterkastendeckel ein stückchen aufstehen und probiers dann nochmal! sollte dann besser werden![:rolleyes:]

Ja, raffiniert, gell? [:D]
Das ist tatsächlich so!
Ich glaub’ die wollen einfach mehr Zylinder verkaufen.
Dieses Loch auf der Unterseite mit dem Röhrchen in den Ausaugtrakt ist natürlich ein Witz!!
Ich hoffe, dass das keiner macht!

Juhuuuu![:bounce:]

Hab ihn mehr Luft gegeben, geht jetzt wie Sau.;D
Genauer gesagt habe ich den Querschnitt der ungefilterten Luft die durch den Luftfilter gesaugt wird erhöht.

Gruß zapfer[:dance1:]

wer bremst, verliert!!

Original von zapfer: Da im Originalen 180Runner eine 97,5 HD gefahren wird habe ich eine 98 HD eingebaut.

Gruß zapfer

…und hier ist der Denkfehler:
Der 180er Runner hat entweder einen Mikuni- oder einen DellOrto- Vergaser.
Die Düsengrössen sind, meiner Erfahrung nach, nicht übertragbar.
Vielleicht hast Du jetzt aber auch eine Mikuni-Düse im DellOrto-Vergaser oder umgekehrt.
Auch das funktioniert überhaupt nicht.
Mit dem Serienvergaser war bei mir eine 92,5er drin.

Ich würde sagen er läuft zu Fett und drosselt deshalb bei höheren Drehzahlen!