Problem mit Kickstarter

Habe den Motor von meiner PK50 in einer Piaggio Fachwerkstatt neu lagern und abdichten lassen.
Den hab ich dann heute wieder eingebaut und alles startklar gemacht,Kickstarter parmal getreten und im Stand erstmal par Minuten laufen lassen. Wieder ausgemacht und mich umgezogen weil ich mal ne Runde
drehen wollte. Ich auf den Rotzkocher drauf,Zündschlüssel rum und…nix mehr. Als ich starten wollte ließ sich der Kickstarter nur noch ganz leicht,also ohne viel Druck,betätigen. Das Lüfterrad dreht sich auch nicht mehr mit. Klar werde ich den Motor nächste Woche erstmal reklamieren, wollte aber doch von Euch schonmal wissen was da passiert sein kann. Kennt einer dieses Problem?
Danke schonmal vorab.

wird wahrscheinlich der halbmond von der kupplung ,abgeschert sein.
somit saust der kickstarter ins lehre und die kraftübertragung auf die welle ist pfutsch.
deswegen dreht dein lüfterrad auch nicht mehr .

Mach doch mal den Deckel auf (dort wo der Kickstarter sitzt) und schau dir das ganze mal an.

[media]http://www.bilder-hochladen.net/files/big/6n14-2a.jpg[/media]

Teil Nr. 27

Mehr dazu findest hier
[media]http://fuffiforum.foren-city.de/[/media]


bei einsetzen der kupplung eventuell aber zum glück noch nie passiert :slight_smile:

Er könnt,wenns Keilche nich auf seim Plätzle hockt,
mim Magnet als Angel villeicht was ausrichten




Bei manchem ists schon mal passiert.
Beim Einbau der Kupplung den Wellenkeil in die Nut der Getriebeeingangswelle gelegt,Kupplung auf die Welle geschoben
und........plumps....
der Keil liegt im Getriebe.
Um solchen Ärscher zu vermeiden hier mein Tipp...
An der Stelle,die ich aufm Bild Rot markiert habmit nem Messer oder sowas leicht schaben.
Dann da mit Elektroniklot einseitig verzinnern.
Nun den Keil mit der flachen Seite in die Nut der Kupplung einpressen.
Fertig
Kupplung komplett mim Keil auf die Welle aufschieben.



Ratsam wär noch,ne Nut in die Kupplungsmontagehilfe zu frässen.
Dann braucht selbst beim Belagwechsel der Keil nicht rausgenommen werden.
	<span class="nav"><a target="CSExternal" href="http://fuffiforum.foren-city.de/topic,14,-der-verflixte-kupplungs-wellenkeil.html#top" class="nav">Nach oben</a></span>

der halbmond bei ihm ist vom getriebe so weit entfernt wie ich von moskau - wenn er die kupplung sieht ist der halbmond regelrecht zerpresst und in stücken an der welle und an der kupplung - kannst mir glauben ich habe in den letzten 4 wochen sicher 10x einen gebrochenen halbmond gehabt :wink:

manchmal… kann man den keil ,auch wieder rausschütteln ;-))

[quote user=„mark511“]habe ich schon in deinem forum gesehen :slight_smile:
[/quote]

Ich auch…

Ein härteres Material würde aber dann nicht mehr den Keil abscheren, sondern die Kräfte würden dann die Welle beschädigen, denn irgendwo muss die Kraft dann hin.

Da ja schon andere mit dem Satz fahren, muss der Fehler auch woanders liegen.

wo sitzt der denn ganz genau? muss mann dafür die Motorhälften zerlegen,weil wenn nicht dann mach ich das alleine

   Yo, korrekte Sache werde dann morgen mal nachschauen!!

mußte das hinterrad mit trommel abnehmen 1 mutter
dann die kommplette bremsankerplatte 3schrauben
dann den kupplungsdeckel 6 schrauben
dann den kleinen andruckteller mit der spange von der kupplung abnehmen und dann haste darunter noch 1 mutter, wenn die löst ,kannste die kupplung abnehmen… wenn se los ist ,
sonst brauchste einen abzieher
und dann wirste den kegel mit der nut sehen ,wo der halbmondkeil sitzen sollte(wie beim lüfterrad)
hoffentlich nicht zu sehr beschädigt .

würde dir aber raten ,den motor wieder zur fachwerkstatt zu bringen.
 denn wenn den aufmachst, haste keine garantie mehr und wenn mal irgendwann was mit den dichtringen
oder lagern nicht inordnung ist ,werden se dir das nicht mehr machen, weil du ja schon selber am motor beiwarst.
lieber beanstanden wie das sein kann, das bei der ersten probefahrt ,das ding nicht läuft. ;-((

ne …opa
die eine hälfte steckt auf der welle und die andere in der kupplung.
könnte höchstens beim abziehen der kupplung reinfallen.
aber meistens sind die dann festgefressen ,die stücke ;-))

oder leicht mit motorschmierpaste benetzen dann hält das kl. ding spitze,…

habe ich schon in deinem forum gesehen :slight_smile:

[quote user=„mark511“]habe ich schon in deinem forum gesehen :slight_smile:
[/quote]

Aber macco noch nicht

man muss nur lang genug schütteln :wink:

[quote user=„mark511“]humor hast du das man dir lassen :slight_smile:
[/quote]

Das is der von der eisigen Sorte…