problem grimeca scheibenbremse

hi leute, ich bräuchte mal ein paar gute tips. mein problem ist folgendes: ich hab die bremsanlage entlüftet und die bremskolben reagieren ganz so wie sich der ingenieur sich das damals wohl vorgestellt hat. aber nach mehrmaliger betätigung bleiben die bremskolben draussen und die beläge schleifen somit ständig an der scheibe. es geht sogar so weit, dass das vorderrad steht. hat jemand vielleicht schon einmal ein vergleichbares problem gehabt? [?[] [?[]

Original von burton: eingestell????, halb hudraulische, bautenzüge, kuperpaste, verwende, belege, warscheinlichkeit, straf, ... Cu burton

Mann Du hast es aber eilig gehabt, tipp doch mal ein wenig langsamer

mfg

vespaxxl
[:smokin:]

leider nein aber ich bin schon mal gespannt weil ich mir auch so nen teil besorgen will…

[:D] [:D] [:D]
m

seil zu stramm kommt schon hin…
hast du die bremse schon mal warm gefahren??
oder ist es eine gebrauchte??
kolben festgegammelt???

ein leichtés scleifen hast du in der regel immer, kommt vom lüftspiel der scheibe.

Hallo,

Du hast an der Unterseite des Hebels, durch den der Schraubnippel geht eine Schraube. Dreh diese einfach ein wenig raus und Dein Problem dürfte behoben sein. Mit dieser Schraube kannst Du die Position des Kolbens im Bremszylinder verändern. Werkseitig ist die Schraube immer ganz reingedreht und somit verschließt der Kolben wichtige Rücklaufbohrungen und dadurch geht Dir die Bremse fest!

Viele Grüße,

Markus[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

danke, danke,
falls es jetzt nochmals auftreten sollte, werde ich`s mit dem einstellen der schrauben versuchen!!
[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

So ein hast du das seil vielleicht zu kurz eingestell???[?[] Wenn du eine halb hudraulische hast!!!, verwende bautenzüge die mit teflon beschichtet sind !! hat bei mir geholfen!!!) hast du auch kuperpaste verwende wie du die belege eingebaut hast???

Aber ich denke mir das du mit höchster warscheinlichkeit das seil zu straf gemacht hast!!!
mach es mal etwas lockerer und dann schau mal!!
Cu burton

moin leutz,
danke für die tips, aber die sache hat sich soeben geklärt. ursache waren kleine metallsplitter die verhindert haben, dass der kolben zurück konnte. ein paarmal das komplette system durchgepumpt und gespült und die sache hatte sich erledigt.
[:D]