Primär aufgegangen?

Hallo!

Habe das Problem, dass meine Vespa nicht mehr hochdrehen wollte. Dachte, dass es am Sprit bzw der einstellung des Vergasers liegt, doch beim Öffnen des Motors stellte ich fest, dass sich an meinem Primärzahnrad (also das, welches die Kraft von der KuLu auf das Getriebe überträgt?) die Platten links und rechts gelöst hatten.

Da mein Motorblock sich nicht sonderlich über solche Art von Spänen freut, wollte ich mal fragen, ob jemand das Reperaturkit kennt und ob’s das bringt, oder ob ich die Primär gleich komplett neu kaufen muss.

Die Zahnräder der Vespa PX 125 (177 DR) sind soweit alle i.O., nur von den Plätten flogen Späne rum (komischerweise keine von den Federn)

Vielen Dank im Vorraus an alle Vespa-Freaks!

Hi dixsept ,
wenn nach eine akkurate Inspektion die Zahnräder noch OK sind , dann reicht den Primär Reparaturkit allemal .
Dabei kannst du gleich auch die 200er dünnere federn zur verstärkung mit einbauen .
Das wichtigste ist dass du akribisch den ganzen Motor reinigst , auch zwieschen die KuLu Scheiben , den KuLu Hebel im Deckel ,den Tannenbaum , die Hauptwelle und sämtlichen Lager .

ciao vespista