Preisanfrage T5

Mahlzeit!

Der Zufall wollte, das ich als absoluter Rollernovize eine T5 erwerben konnte. Hätte ich um den Ärger gewusst, hätte ich es mir noch überlegt; aber so kam es wie es kommen mußte: Die Bastelei ging los. Der Ruf meiner Freunde „Verkauf Sie solange sie noch läuft“ wird immer lauter, denn jetzt nach einem knappen Jahr Ärger läuft sie endlich wie ein Uhrwerk. Meine Frage an euch (als Menschen die verdammt viel mehr von Rollern verstehen als ich!): Wieviel könnte ich mir realistisch für das Schätzchen fragen?
Folgendes habe ich gemacht:

Dichtungen & Simmeringe neu
Schaltkreuz neu
Wellenlager neu
Kupplung tutto kompletto neu

Der Motor ist in guten Zustand (völlig Orginal incl. Vespa Tüte), allerdings habe ich nur eine beschränkte Ahnung wieviel er gelaufen ist (18000 Meilen Stand)weil die Tachowelle sowieso draußen ist. Drehzahlenmesser funktioniert auch nicht. Es ist ein englischer Import mit Baujahr 91 ( Papiere 88 :-), wer mal probiert hat ne Rückspiegelhalterung fürn TÜV zu kriegen, weiß warum das gut ist) und forsorglich eingetragener Tüte „wahlweise BSAU 193/t2“. Der Vorbesitzer hat sich wohl mal auffe linke Backe gelegt; ist ein bißchen verbeult.

Was meint ihr…rein kohletechnisch. So viel Liebe und Zeit wie ich in die Karre gesteckt habe sollten es schon minimum 2400 DM sein. Denkt ihr das ist realistisch…? Wenn nicht, liebe ich sie wieder weiter…

tausche 2 x v 50 gegen px200 [[:O]]

Danke, wollte ich nur hören. Bleibt meine. Schade das dieses Forum erst so spät in meine Favoriten gerutscht ist, ich bin fast sicher hier hätte mir einer Menge Problemen mit dem Motor geholfen werden können. Na ja, jetzt kenn ich die Karre wenigstens. By the way: Für alle aus Aachen: NEVER go to Motorrad Meyer. Das sind echte Arschlöcher und Nixkönner. Meine Karre lag nen´ Monat brach weil die Penner mir nen falschen Kupplnugskorb verkauft haben. Nicht das ihr denkt ich wäre total behämmert: Der sah schon aus wie ein 200´er Korb, aber die Aussparungen waren falsch. Keine Ahnung von welcher japanischen Kutter der gefallen ist, auf jeden Fall mußte erst ein dritter Bastler mindestens zwei Augen drauf werfen um das zu erkennen. Hat mich viel Nerven gekostet (warum trennt die nicht? WARUM? ).

Dank für eure Meinung…bis denne

Was meint ihr…rein kohletechnisch. So viel Liebe und Zeit wie ich in die Karre gesteckt habe sollten es schon minimum 2400 DM sein. Denkt ihr das ist realistisch…? Wenn nicht, liebe ich sie wieder weiter…

Hi Satan (sic!)
Sei froh das Du eine T5 hast, Alter!
Ich denke „minimum 2400“ könnte nur dann hinkommen, wenn sie optisch nicht so übel dasteht, wie Du es beschreibst & und auch alles tut wie es soll. Das Teil ist zwar selten, aber dennoch - höchstens Du verkaufst sie in die Staaten- die zahlen echt fast alles. vgl. firstkick.com
Ich würde sie echt behalten, zumal man nie das herausbekommt, was man kurz vorher reingesteckt hast & Du den Roller mit all seinen MAcken und Stärken kennst!
grüße, gs4

Absolut unrealistischer Preis !!!
1500 wohl eher