Power von unten heraus?

Moin, Moin!

Zur Zeit schaukel ich folgendes durch die Gegend:
- 211 Malossi, Überströme im Gehäuse sauber angepasst, Kolben geworbelt
- 30 Koso Vergaser auf Drehschieber
- SIP - Perfomance RAP
- kurzer vierter Gang
- KuWe und Primär original

…und dieses Problem habe ich nun:
- die PX macht erst ab ca. 5200 rpm richtig Schub, was auch richtig Laune macht!
Darunter geht sie zwar auch schon nicht schlecht, ich wünsche mir aber den Kick schon bei
ca. 3 - 3,5 tsd Umdrehungen.

Würde da eine LH - Welle Sinn machen?
An den anderen Komponenten wollte ich erstmal nichts ändern, falls es doch nötig sein sollte, bitte ich Euch um Tipps!!!

Gruß
der Knecht

genau, zylinder anheben und den kopf abschleifen bringts immer…(einfach, dass der kolben auch ma dat rohr ganz aufmacht :wink:

Beim Malossi schub schon ab 3000U/min ? Halte ich für nicht realistisch, ist eben ein 2Takter mit Drehzahlzylinder. Dann müßtest Du einen orginalen (o.ä.) Pott fahren, dann hast Du auch kraft von unten, mit den dicken Pötten (außer vielleicht PSP) wird es schwer.

 

Sven

vielleicht ein HP4  oder kleinere HD

Langhubwelle mit Kopfdichtung. Der Malossi kann’s nämlich auch als Traktor im 2-Mann-Betrieb!

Ach ja und mit der kleineren ND geht dir deine Fuhre
bei 2/3 Gas auf der Landstrasse so richtig schön fest.

Würde ich nicht riskieren.

HiH

Er hat weder gesagt, dass er schneller auf Resodrehzahl kommen will,
noch dass er sich seinen Motor wegen ner kleineren HD kaputtfahren
will…

Hi,

hab nochmal überlegt und finde die Idee mit der LHW gar nicht mal so doof.
Würde halt unten und oben mit Dichtungen arbeiten.

Du musst halt versuchen den Auslaß möglichst unten zu lassen, dabei natürlich
den Hub ausgleichen.Im Zylinderkopf die Quetschkante optimieren kann auch nicht
schaden.

Kleiner Ansaugquerschnitt mit hoher Ansauggeschwindigkeit wirkt sich auf Dampf von
unten auch gut aus. Gab mal so eine 2-Vergaserlösung da konnte man nen kleinen für
Rackes von unten und ´ne fette Rübe für Saft in den höheren Regionen rausholen.

Selbstverständlich existieren auch hier die physikalischen Gesetze :slight_smile:

HiH

ne, ne… kleinere HD kommt garnicht in die Tüte!

Der Haufen geht so ganz gut, die ND werd ich nochmals in Angriff nehmen, da geht noch etwas kleiner.
Vielleicht kommt’se dann etwas flotter, mal schauen?

…und nochmals die Theorie der KoDi und/oder FuDi, und mit den geänderten Steuerzeiten studieren, da ich denke, daß man da auch noch mal etwas mehr Agilität mobilisieren kann.

werde bei Zeiten mal berichten.

Falls noch jemand was zu sagen hat… bitte, immer gerne!

Erstmals vielen Dank!

der Knecht