polrad abkriegen

Hallo zusammen.

ich hätte da mal ne frage:
wie kann ich das polrad bockieren damit ich die muter lösen kann??

wäre für jeden tip dankbar.

hi,

da gehts ja eigentlich drum wie man die mutter lösen kann.

die version mitn kolbenstopper würd ich net empfehlen. erstens leidet das gewinde im zylinderkopf und 2. is das net so gut fürn kolben…

ich zieh mir immer alte fußballschuhe an und stell mich dann so aufs lürad dass ich mit nem stoppel einhake und mit dem spitz am zylinder feststeh. so gehts bei mir immer

FOUL!!!

Ich nimm immer unser Universal Halterwerkzeug, einfach an einer Schraube von der Lüraabdeckung einhängen und Lüfterrad je nach öffnen/schließen blockieren. Ist übrigens auch perfekt zum blockieren vom Kulu Korb geeignet. Hab ich auch schon für Plastic scoots verwendet.

Kostet in der Anschaffung 15 euro aber für die Zukunft unbezahlbar.

Art. Nr. 200951

vespa auf hauptständer, grösseren, stabilen hammer nehmen, in lüfterrad einhaken und den hammerkopf richtung boden. rad leicht drehen bis widerstand und dann einfach mutter lösen!
so fest solls´t die eh nicht anziehen ggg[:O]

Hi , nimm den Hammerstiel. Funktioniert bestens und ist handlich.
Viel Erfolg
Michael [;)]

Bei ner Smallframe nimmst Du einfach einen stabilen Schraubenzieher und blockierst das Polrad indem Du ihn zwischen die Luftschaufeln und die Nase am Zylinder steckst (am Zyli mein ich die kleine Schraubenaufnahme an der die Polradabdeckung festgeschraubt wird)
Grüße, Thörty

Ok Schaufel abgebrochen hab ich zum Glück noch nie (aber Loctide ist auch nicht erforderlich!)

Schlagschrauber!!! Wenn Du keinen hast einfach mal in der benachbarten Werkstatt vorbeischieben!

hallo
radikale methode:
langen schraubenzieher nehmen zwischen schaufel und den fuß tritt blech und dann ziehen (nur bei vespa mit alu warzenblech zu empfehlen oder du legst viele tücher drunter [:D]

[:D] [:D] [:D] [:D]
Fußballschuhe? ;D

Wenn du tatsächlich Angst um die LüRaschaufeln hast, kannst du ja zum Ölfilterschlüssel/Spannbandschlüssel greifen.

Oder du nimmst -wie schon gesagt- den Holzstiel vom Hammer, der sollte vor dem Schaufelbruch nachgeben.

ich habs ab…die methode mit dem blockieren mit dem hammer hat geklppt…ohne das was kaputt gegangen ist

jetzt hab ich schon wieder neue fragen
guckt ihr hier:

http://forum.sip-scootershop.com/de/useraction.php?action=direct_goto_post&postid=106587

Original von RedPentyLiner: hallo radikale methode: langen schraubenzieher nehmen zwischen schaufel und den fuß tritt blech und dann ziehen (nur bei vespa mit alu warzenblech zu empfehlen oder du legst viele tücher drunter [:D]

Radikal Methode nennste das? Also Felix, dir hab den Tip ja schon gegeben (wolltest ja nicht hören), hier nochma schriflich und Schritt für Schritt:

  1. Zündschlüssel rumdrehen und Motor starten
  2. 19er Schlüssel nehmen und en Roääh drübää tun
  3. Etwas Gas geben (so ca. 2500 U/min machen)
  4. Den Schlüssel mit dem Rohr FEST in beiden Händen halten und die Konstruktion langsam in Richtung der Polradmutter führen.
  5. Jetzt mit viel Druck und schnell den Schlüssel mit dem Rohr auf die Mutter drücken, dabei könnte der Motor evtl. ausgehen, was aber außer einer verzogenen Kurbelwelle und einem ausgerissenen Pleuellager keine größeren Schäden mit sich führen würde…also…weiter gehts…
  6. Falls nicht schon erfolgt Motor abstellen und das Polrad vorsichtig von der Kurbelwelle klopfen (Gummihammer)
  7. Fertig

Viel Spaß!

(Wir haften nicht für Sach- oder Personenschäden durch unsachgemäße Durchführung der Demontage.) [:D] [:D] [:D]

ich nehm immer n hammer. also den stiel. anstatt dem schraubendrher. kannst ja einfach mal checken was am besten geht.

Einfach ersten Gang einlegen , Bremse steigen und Lüfterrad mit Fetzen festhalten und mit einen Hammerschlag auf den Schlüssel oder anderes Werkzeug runterschrauben .

gibts auch ne andere möglichkeit??

kommt dem kolben bestimmt net so gut oder?

hab die version ohne innengewinde, ich nehm immer den gummihammer und…

es geht

ätsch

[:D]

hab ich schon mal gemacht…knack…ist erstmal ne schaufel abgebrochen.

aba das war as ich das erste mal ausprobiert hatte das polrad ab zu bekommen. da hatte der vorbesitzer locktite oder sowas da dran geschmiert.

also werd ich es vllt mal so probieren…
danke schonmal.
wenn jeman noch einen tip oder ähnliches hat einfach posten.

danke

Ich nehm immer nen 10er Maulschlüssel und steck den in eine Schaufel um das Lüra zu blockieren

Würde persönlich auch nie ein Kolbenstopper benutzen !

  • Erstmal liegt er leicht schräg auf dem Kolben
  • zweitens durch den Druck der ausgeübt wird, quetscht du das Pleuellager und fügst so auf nur EINEM Punkt druck zu !!!
    (im Gegensatz wenn der Motor läuft; dann ist ja alles in Bewegung !!)
  • Kerze rein, Kerze raus ?!? ist auch nicht so toll ! Es ist ja auch nur ein Kerzengewinde, welches auch ein Verschleiß hat !
    Habe auch schon erlebt, wie einem Kumpel während der Fahrt die Kerze rausschoss !!! Zündkerzengewinde von Helicoil rein und dann hälts halbwegs für die Ewigkeit (besser als Original)

oder ganz einfach :

einen Schlagschrauber benutzen, um die Mutter zu lösen ! (wie bei der Rad-demontage beim Reifenhändler) nur NICHT mit Schlagschrauber wieder festziehen, dann geht das Gewinde mit Sicherheit kaputt !!!

alos hab das auch mit nem Kolbenstopper wie der Opa gemacht und muss sagen es klappt hervorragend! Hab mir übrigens den Stopper selbst gebaut!