Polini Corsa???????????

Moin Moin.Ein Kumpel von mir willsich einen Corsa unter seinen Aerox knallen ohne Rennwelle und Vergaser.Was denkt ihr kriegt er ihn an und wenn wieviele KM kommt er weit.Währe nett wenn ich von euch noch Meinungen bekomme den er glaubt mir nicht das sein Vorhaben unklug ist.Thanks

I love Switzerland[:bounce:]

hi! also für den corsa würd ich einiges ändern weil es ja doch ein sehr leistungsstrarker und hochdrehender zylinder ist. also vergaser, kurbelwelle, luftfilter sollte man in jedem fall tauschen. zu raten wäre auch ne rennvario und ne rennkupplung. mit dem standartsetup geht das nicht lange gut beim corsa. außerdem bekommt man die volle leistung des corsas nur wenn er optimal abgestimmt und optimal bedüst wird (durch neuen vergaser und luftfilter) mfg

ja klar das man den rennluftfilter halt entweder ins helmfach oder irgendwo hinsetzt wo er etwas spritzwassergeschützt ist. oder man kauft sich gleich en axwin helix bei dem nat nicht so auf die feuchtigkeit achten muß. en Kumpel von mir ist den mit em 70er ploni sport lange gefahren.

???

also ich kenne auch einige, die ihn bisher ohne größere Probleme Jahrelang gefahren haben…

Keiner eine Rennwelle drin, ansonsten teilweise nichtmal einen richtigen Rennauspuff (SP3!!!) oder sonstiges.

In den Katalogen wird vieeeeeeel geschrieben, was man UNBEDINGT braucht…
… um den Laden bei dem man es kauft reicher zu machen.

Ein großer Gaser und ein guter Auspuff sind klar zu empfehelen, aber selbst die sind kein MUSS! Einzig ein offener Ansaugstutzen, die Vergaserbedüsung und die Variorollen anpassen ist ein MUSS! Das er, je mehr man aufrüstet besser läuft versteht sich von selbst, finde aber, das er mit 17,5er oder 19er Gaser und einem guten Auspuff (for Race oder RS) sowie härteren Kulufedern und anpassen der Variomatik sehr zufridenstellend läuft. Rennluftfilter machen außer Lärm nicht viel (doch, sind auch noch auffällig, Aaußnahme der Malossi Einsatz für den originalen), ebenso Variomatik und Kupplung, von denen ich selbst nicht wirklich viel halte. Wenn die originale Kupplung verschlissen ist kauft man eben eine neue Rennkupplung, ist besser UND billiger als die original Piaggio, die allerdings auch reicht. Ebenso Keilriemen, Membranblock (bin einige tausend KM ohne Probleme mit den originalen Metallplättchen gefahren) oder ähnliches.

naja ich habe meinen corsa damals ohne „rennwelle“ gefahren, weil die piaggio o-welle is ziemlich gut gebaut. 17,5er wird ich nicht draufmachen, eher 19er hatte cih damals auch. der auspuff soll natürlich die thermik zusätzlich entlasten.

Die o-welle auf jedenfall nur in verbindung mit großem vergaser malossi luftfiltereinsatz vario kupplung etc und hol dir bessere Kurbelwellenlager die high end ansonsten zerlegt der corsa dir deine orginalen lager und wenns hart kommt auch noch deine kurbelwelle