Polini 221 und Polin langhubwelle

Möchte gern wissen ob jemanden Erfahrung hat mit dem Polini 221 Satz und Polini Langhubwelle.

Gemäss Unterlagen von Polini sollte man am Motorgehause den Einlass um 1,5mm nach hinten vergrösseren,

ist das immer noch nötig mit der Langhubwelle? oder ist das ev. zuviel des gutes?

Gruss

 

Das Verlängern des Einlaßes im Kurbelgehäuse ist deshalb angeraten, da der 221er Zylinder in Kombination mit der Langhubwelle eben wohl eine ein wenig andere Steuerzeit möchte.
Warum willst du dir das ganze Gemüse kaufen, aber es dann nicht anpassen?
Es macht schon Sinn, die von Polini vorgeschlagenen Maßnahmen durchzuführen, dazu kann man auch gleich den Ansaugtrakt vom Vergaser über die Vergaserwanne ins Motorgehäuse anpassen ("ovalisieren").

Es täte dann auch not, eventuell die Überströmer im Gehäuse anzupassen...