Polini 208

HAllo an alle Vespaner,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen[8-|]

Ich habe bei meiner 200er einen Polini neu 208 verbaut (mit 2 Kolbenringe) derzeit fahre ich mit originalen Zylinderkopf. In den diversen Foren wird empfohlen einen bearbeiteten Kopf zu verbauen.

Wenn ich hier bei SIP schaue gibt es einen der gekennzeichnet ist für den alten Polini mit einen Kolbenring.

Kann mir jemand sagen ob ich den nehmen kann und soll oder soll ich beim Original bleiben.

 

mit der Bitte um technisches Feedback

HAri

 

Ob es der alte Zylinder mit 1 Kolbenring ist, oder der neue mit 2 Ringen ist egal. Der Zylinder ist eigentlich gleich, kannst also den geleichen Kopf verwenden...

 

Gruß

du kannst aber auch deinen originalen kopf passend ausdrehen lassen. dies ermöglich eine genaue anpassung der quetschante, welche gerade beim polini thermisch besonders wichtig ist.

ich poste heute abend mal ein bild...

GSF ansprechen ist hier von LaRocca nicht gerne gesehen.

Aber genau auf den Gravi wollte ich verweisen, der ist der Beste in dieser Hinsicht.

Ich hätte da ne gute Empfehlung dafür in Bayern.Hat bei mir den Pinasco perfekt angepasst.

Oder übers GSF den Gravedigger anmailen, der macht sowas !