Polini 133 DoA

ich hab son paar motörchen da aus denen ich mir nen polini motor zusammenbauen will
mit welchen komponenten fahrt ihr das ding und wie ist er in bezug auf tourentauglichkeit??

Ja Ja ich bekomme ihn schon dicht keine sorge da sifft nix

24er gaser rennwelle undsoweiter alles vorhanden

so denn gebt ma senf ab jungens

[;)]

Also ich für meinen Teil würde nie mehr den 130 DOA einbauen.
Erst mal hab ich ihn nie dicht bekommen(1KG Dichtmasse)und Leistungsmäßig ist er vielleicht 5KM/H schneller als der normale Polini.Das Problem sind die verschiedenen Werkstoffe(Zylinder Guss/Ansaugstutzen Alu)-da das Material sich bei Hitze verschieden ausdehnt kriegst du Probleme mit der Dichtigkeit und der Motor zieht Nebenluft.also lieber normalen Polini und 5%weniger Leistung und 90%haltbarer.
Aber jeder macht ja seine eingenen Erfahrungen.

Gruss Sven[:D]

das is doch ma ne antwort

mehr davon[:smokin:] [:shock1:]

also ich denke das ich ihn trotzdem dichtbekommen werde
außerdem ist er ja schon eingefahren bzw gefahren worden und es sind noch nicht mal reibspuren erkennbar auch nicht an den ringen
und überleg mal was ein neuer kostet(den DoA hab ich mit gaser und welle geschenkt bekommen!!!) und was dichtmasse kostet außerdem kenne ich jemanden der mit sowas arbeitet und der sagte mir ich bekomm ihn auch trotz des guß alu unterschiedes dicht – kommt auf die dichtmasse drauf an
aber das war ja nicht die antwort auf meine frage!

also welche komponenten
wieviel leistung (Kmh)

bitte danke[:smokin:]

tach auch

fahre meinen 133er doa seit ca 2 jahren ohne irgendwelche probleme

24er vergaser , 24er schräg , kurzes getriebe , proma auspuff
überströmer und einlass singd angeglichen zusätzlich habe ich am zylinder die überströmer noch leicht erweitert ,den membraneinlass hab ich poliert
läuft laut autotacho knappe 115km/h und ist absulut tourentauglich

mfg rallydriver[:roll:]