PK50XL Motor überholen?

Hallo,

 

ich bin neu hier und habe gesehen, dass dieses Thema hier schon einige Male dir´sautiert wurde, der letzte Eintrag den ich finde konnte war aber von 2009, deswegen starte ich das jetzt nochmal neu.

Ich habe ein PK50XL Baujahr 90. Sie stand 10 Jahre still und im letzte Jahr habe ich sie wieder fahrbereit gemacht. Schaltung neu, Reifen neu etc.

Sie dreht sehr hoch (besonders an der Ampel) ich kann eigentlich nur noch mit Schog fahren, sonst zieht sie nicht. Sie tropft ununterbrochen. Sie bremst hinten nicht mehr so gut (Öl auf den Belägen?).

Sie schlingert auf der Geraden. Kann das am Lenkkopf liegen? Muss die Gabel erneuert werden?

Sie stand 10 Jahre still und im letzte Jahr habe ich sie wieder fahrbereit gemacht. Schaltung neu, Reifen neu etc.

Ich war in der Werkstatt um mir wurde gesagt, dass mich das alles 600-900€ kosten würde. Bei so einer Ansage gehe ich eher vom höheren Betrag aus. Ist das realistisch? Da ich keine Ahnung habe bin ich froh über Eure Einschätzungen! 

Kennt eventuell jemand einen Menschen in Mannheim und Umgebung, der sowas machen kann?Danke für Eure Hilfe!

Alexandra

Mach doch mal meinen Ballontest

[View:http://www.sip-scootershop.com/Community/forums/t/423856.aspx]

Hai!

 

Also zum thema hochdrehen : der Motor zieht wahrscheinlich Falschluft -> irgendeine Dichtung am Vergaser, Ansaugstutzen oder Motor ist platt oder aber am Zylinderfuß- und oder Kopf ?! Achja Wellendichtring an der Lichtmaschinenseite kann es auch noch sein aber jetzt erstmal eins nach dem anderen

 

Wo genau tropft es denn ? Dann kann man dir besser helfen ! Vielleicht zeig mal ein Bild her.

 

Das Schlingern könnte M.M.n. an mehreren Sachen liegen...

 

Schau dir mal, wenn die Vespa auf dem Ständer steht, das Vorderrad an - sprich Schieb es kräftig mit der Hand an und guck ob es dann so schon eiert.

 

Falls ja - Felge krumm / Reifen schlecht aufgezogen oder Lager ausgeschlagen (hierzu versuchen den Reifen quer zur Fahrtrichtung bewegen wenn dort kein Spiel ode rknacken festzustellen ist, ist das Laer heile)

 

Falls nein - versuche mal den Lenker von links nach rechts und vorne und hinten zu bewegen (nicht wie beim Lenken mit einer Dreh- sondern mit einer Druckbewegung) wenn du dort spiel feststellst musst du das Lager nachziehen oder austauschen.

Bremse könnte mehrere Ursachen haben:

1.Beläge abgenutzt -> neue rein

2. Beläge verglast -> neue rein

3. Bremsseil nachstellen (würde ich als erstes gucken weil wegen kostet nx und so :-D)

 

Zu den Kosten...kommt drauf an ob du jemanden hast der dir das so mal machen kann, du selbst handwerklich soweit in der Lage bist das zu machen oder du auf die Werkstatt angewiesen bist. Ich sag ma wenn jetzt Lenkkopflager, Bremsbeläge und 1-2 Dichtungen hinüber sind lass es an ersatzteilen 50-70€ Kosten maximal.

 

Plus die Zeit ;-)