PK50Xl abgesoffen und dann nix mehr

Hi @all.
Hab ein riesen problem. Hab ne Vespa PK50XL. Lief wunderbar, sprang super an und so.
Jetzt hab ich eines Abends vergessen den Benzinhahn zu zu machen.
Also is mir der Sprit bis ins Kurbelgehäuse gelaufen und ich hab dann zündkerze raus gemacht und erst mal den (mit geschlossenem Benzinhahn)sprit durch schieben raus „gepumpt“. Neue Zündkerze und…nix. es tut sich (fast) gar nix.
Wenn man die anschiebt zündet sie ein paar mal aba sie geht net an.
Kann mir jemand bei dem problem helfen ich weiß nämlich absolut net mehr weiter…plz
Thx
MfG
Blech4ever

hab ich auch schon gemacht kann da aber nicht so wirklich draus erkennen ob et das benzin oder das öl ist was so komisch riecht

ja is in ordnung nur im moment bin ich noch bei nem kumpel…also net zuhause

danke erst mal[:rotate:] [:rotate:]
Aber jetzt moment mal heißt das,da ich sie jetzt bestimmt so 3km ohne zündkerze geschoben habe das meine cdi kaputt is?
Wie könnte man das denn mal testen ob es dat ding (die CD[I)] noch tut.?
Mit dem kicken soll doch nur das über schüssige benzin raus oder?
weil ich glaub das is jetzt schon raus und trotzdem funzt das net.

ja eilt ja nicht mach dir bloß keinen stress wegen mir[:)] [:)] [:)]
Bis denn.

Probier auch neue Kerze- wenn sie zu nass geworden ist kann der Funken im eingebauten Zustand hinter der Elektrode überspringen, und dann geht nix. Gemeinerweise springt der Funken beim Funkentest vorne über, eingebaut aber nicht (unbedingt).

Gruß Bene

aber der sprit war eigentlich nur eine Nacht da drin…kann das so schnell passiren?
Saugt der dann nicht richtig an oder was?
Gibt es irgend eine Methode heraus zu finden ob die Simmerringe kaputt sind onhe den ganzen Motor zu zerlegen?

why willste am telefon besprechen

ja gut dafür hab ich keine krokos genommen sondern einfach kerze an den zylinderkopf gehalten.ist doch auch ok oder?
Naja Zündfunke is auf jeden fall da…
Das komische ist auch, dass wenn ich den elektrodenabstand vergrößere dann bleibt die hat aba keine leistung soll heißen wenn man die kupplung langsam los lässt geht die sofort wieder aus. wenn man dann den elektrodenabstand wieder verkleinert dann zündet die ab und an während des anschiebens mal aba geht net an.

schreib dir wenn ich zuahuse bin kurze nachricht.
und vielen dank.

jo jetzt hab ich es auch gescheckt
Gruß Felix