pk kuplung spinnt

hey,

bei na freundin von mir trennt das mist ding zu viel. manchmal lässt sich das gute stück (pk50xl2) einfach nicht antreten weil die kuplung durchflutscht. dann heist es schieben. auch beim fahren lässt sich die kuplung nicht „fliegen“ lassen da sie selbst weich einkupelt.

der zug ist richtig eingestellt! manchmal funzt es ja auch!? beläge sind auch neu und ne polini feder drin.

bin für jeden rat dankbar.

ja, da sachse was! [?[]

also ist definitiv nur eine feder drin! bin mir aber auch recht sicher das das ne xl2 ist! vieleicht ja ne andere kupplung drin. aber is ja auch latte.

beläge sind ca einen tag eingelegt worden.

dank und gruss jAn

Hai, wenn’s sich um 'ne XL2-Kupplung handelt und nur EINE (wenn auch Polini-) Feder drin ist, dann stimmt da was nicht, denn 'ne XL2-Kupplung hat 6 Federn!

Wurden die Beläge vorher einige Stunden in Öl gebadet?

250 ml SAE30 sind schon ok, auch für 'ne Smallframe.

geht mir bei der PK von meinem Bruder genauso, ist mein erster Smallframe Motor und ich bin echt ratlos. Hab das Ding dann damals (sicher ein Jahr her) in die Ecke gestellt und seither nicht angefasst. Sollte aber solangsam mal fertig werden, da 1. mein Bruder fahren will und 2. es viel zuviel Platz in meiner Garage braucht.
Ist ne originale 3scheibenkupplung mit originalen Federn, 75er DR und 16/16er Gaser, also unterste Stufe überhaupt. Getriebeöl ist SAE30, knappe 250ml wie bei der PX, oder gehört in ne SF weniger? Hab kein Reperaturbuch für die kleinen Dinger zur Hand.

schön, nur leider hilft mir/uns das nicht weiter! [:D]

bei der freundin von mir ist der ori zyli drauf und auch die 3 scheiben kuplung. also an der „leistung“ sofern man davon sprechen kann liegt es sicher nicht.

habe überlegt ob es daran liegen könte das das ding zwei drei monate gestanden hat. aber als ich die neuen scheiben eingebaut habe(vorher schön eingelegt) war es ja nicht anders!?!?!?!

was sagt der „opa“ dazu!?