PK 50XL2 Luftfilter total verölt

Habe seit 200 km einen neuen Polini 50 ccm-Satz verbaut. Ich wollte in der Einfahrphase etwas fetter fahren und habe deshalb eine 78er Düse eingebaut.

Ist das schon der Grund, dass der Luftfilter total verölt ist?

In der Beschreibung vom Zylinder wird angegeben, man soll max. mit einer 60-62er Düse fahren.

Im Originalzustand ist aber schon bei meiner PK eine 63-65er Düse empfohlen.

Kann es wirklich sein, dass bei einem Tuningzylinder kleinere Düsen als im Original gefahren werden?


Original von PK-Opa:
wo der ansaugstutzen verschraubt ist,ist nur ein sehr schmaler einlasschlitz im gehäuse.

Nils

Ich hatte den Motor gespalten, da hätte ich das anpassen können.

Das ist doch der Schlitz, der vom Ansaugstutzen in den Motor führt (Drehschieberdichtfläche), oder?

Nils, der will die Vespa doch gar net tuinen.


Original von PK-Opa:
welches pk-modell hast denn?

Nils

siehe Thema → PK 50 XL2

Bist Du eigentlich immer Online???


Original von PK-Opa:
da würd ich erstma das gehäuse etwas auffeilen.- ich bin halt rentner,etwas gehbehindert und hab massig zeit

Nils

Was meinst du mit Gehäuse auffeilen.
Etwa die Überströmer dem Gehäuse anpassen? Das möchte ich auf keinen Fall machen, das soll alles schon Original bleiben.
Wenn ich mal schneller unterwegs sein muss, nehm ich meine PX200.[:D]

In der Beschreibung vom Zylinder wird angegeben, man soll max. mit einer 60-62er Düse fahren.

Im Originalzustand ist aber schon bei meiner PK eine 63-65er Düse empfohlen.

Kann es wirklich sein, dass bei einem Tuningzylinder kleinere Düsen als im Original gefahren werden?

Was habt Ihr für Meinung zwecks der Bedüsung? [?[]