PK 50 XL neue Zündgrundplatte mit 5 und nicht 4 Spulen - keine Zündung

Hallo zusammen,

seit einiger zeit ist die Zündgrundplatte meiner PK 50 XL defekt, die Nieten haben sich gelöst und somit noch weiteren Schaden verursacht. Beim SIP gab es jetzt keine baugleiche ZGP mit 4 Spulen und 6 Kabel, sondern nur eine mit 5 Spulen und 6 Kabel.

Der Einbau hat schonmal wunderbar funktioniert. Jetzt habe ich aber noch keinen Saft auf dem ding. Messen konnte ich auf jeden Fall, dass Strom an der CDI über das Grüne Kabel eingeht, aber nichts zur Zündkerze weiter geht. Folgendes habe ich schon geprüft:

 - Neue Zündkerze - kein funke

 - Messung am Zündstecker, Kabel und CDI Zündkabel-Ausgang - kein Strom

Mein erster Gedanke: CDI defekt!

Sollten aber an diesem Punkt nicht wenigstens die Lichter beim Kickstarten ein wenig aufleuchten? Vor allem da die 5 Spulen ja ein wenig mehr Saft liefern? Sind die Kabel welche nach vorne zum Kabelbaum und Zündung gehen evtl. anders belegt als wie bei der Originalen ZGP? Ein Bekannter meinte er hatte hiermit auch einmal ein Problem, hier mussten wohl Kabel getauscht werden, was aber in einer Werkstatt erledigt wurde (Daher leider keine genaue Info).

Hier noch ein paar Daten zu meiner Vespa:

- PK 50 XL1

- Rahmennummer: V5X3T

- Motornummer: V5X1M

- Blinker und Hupe: Ja

- Ele-Start: Nein, nur Kickstart

- Batterie: Nein

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich werde heute auf jeden fall noch eine neue CDI und Zündkerzenstecker kaufen, nur um sicherzustellen, dass diese nicht das Problem verursachen. Jedoch bin ich skeptisch, da ja im allgemeinen keine der Licher angehen oder wenigstens Flackern.

Bei Fragen einfach melden!

Vielen Dank im voraus und viele Grüße,

 

Sascha

 

Hallo,

ok, leider kann ich grade nicht sehen wie zwischen dem Polrad für 4 oder 5 Spulen unterschieden wird. Welches Merkmal wäre hier ausschlaggebend?

Vielen Dank!

4 magneten ist für 4 spulen und 5 für 5.

hast du denn 12v birnen,oder 6v birnen

es gibt einen haufen verschiedener polräder,nicht nur die anzahl der magneten muss stimmen .

es gibt verschiedene innendurchmesser,konus,12v ,6v,die tiefe kann auch unterschiedlich sein,so wie die gewichtsklasse usw.

wenn du vorher eine 4 spulenzündung hattest und nun eine 5 spulen ,dann brauchst du auch das passende polrad mit 5 magneten,wenn du eine 6v vespa hattest ,dann müßtes du nun auf 12v umrüsten

also e teile und birnen wechseln auf 12v,oder du tauscht die 5 spulenzündung wieder gegen eine 4 spulen zurück und läßt alles beim alten.

Morgen & Servus,

na dann werde ich wohl an diesem Punkt auf 12V gehen müssen. Ich finde auch sonst Online keine mit 4 Spulen und 6 Kabel. Also jetzt muss ich alle Birnen wechseln, das Polrad (ich nehme am besten das alte mit) und dann noch den Spannungsregler, denn der ist ja bestimmt auch nur auf 6V ausgelegt.

Danke auf jeden Fall für die Unterstützung!

VG

du mußt auch das passende lüfterrad haben,4 spulen sind anders wie 5

dann solltest du erstmal schauen ob du 6 oder 12v hast,dann das richtige polrad für die zündung die nun drin ist( mit richtigen konus magneten,innendurchmesser usw) und dann die elektrik umrüsten wenn nötig,birnen ,spannungregler,blinkrelais,batterie, oder was sonst so an der kiste hängt.

oder ne neue 4 spulenzündung nehmen.

Servus, 

 

Also dank der CDI gibt es wieder einen funken aber schwach. Kann es sein, dass das Polrad mit der aufschrift XPK nur für 6 Volt ist? Hat auch nur 4 Magneten. Somit definitf ja nicht passend für 5 Spulen oder? Bilder lade ich noch hoch.

 

Danke euch

 

Grüße