PK 50 XL fährt 1000m und springt dann nicht mehr an!!

Hallo!
Meine Pk 50 Xl fährt 1000m und springt dann nicht mehr an! nach einer halben stunde komme ich wieder die selbe Strecke!! was ist da los ??

kann viel ursachen haben
zb sind schrauben locker am kopf oder so die sich durch die wärme ausdehnen und dann nicht richtig abdichten können sprich keine komprssion mehr und das ding geht aus und springt nicht mehr an
ansaugstuzen locker usw gehäuse undicht
oder hast du mal geprüft ob sie noch zündet wenn sie aus geht
kann sein das die kerze hin ist einfachster weg kerze raus und neue rein fahren und schauen was pasiert wenn die alt nicht zündet wenn der bick nach nem km aus geht

kann nee menge ursachen haben
schaube aber erst ma die kerze raus wenn der bock ausgeht und schau ob sie noch zündet
wenn nicht neue kerze rein das selbe spiel
wenn sie zündet
probefahren und schauen was sie macht die einfachste sache
es können undichtigkeiten sein am zylinder gehäuse und so die aufretten wenn der bock warm wird
ps vergaser reinigen wäre auch nee möglichkeit wenn sie kein sprit bekommt
sprich der filter ist zu und wenn sie steht füllt sich die schwimmerkammer langsam und stehtig aber es reicht nicht aus wenn du fährst sprich es kommt nicht genug sprit nach und sie geht aus [:look:]

Klingt nach Benzinzufuhrproblem, hast du vielleicht den Schlauch über die Steuerstange vom Benzhahn gelegt so dass wenn wenig Sprit im Tank ist nix oder zuwenig nachfließen kann weil der Schlauch zu hoch liegt? Würde erklären warum du nach ner halben Stunde wieder so weite kommst weil Sprit nachsickert. 1000m sind etwa die Strecke die meine originale Fuffi mit geschlossenem Benzinhahn fährt, wäre also ne Möglichkeit, oder?

Gruß Bene

Klingt nach Benzinzufuhrproblem, hast du vielleicht den Schlauch über die Steuerstange vom Benzhahn gelegt so dass wenn wenig Sprit im Tank ist nix oder zuwenig nachfließen kann weil der Schlauch zu hoch liegt? Würde erklären warum du nach ner halben Stunde wieder so weite kommst weil Sprit nachsickert. 1000m sind etwa die Strecke die meine originale Fuffi mit geschlossenem Benzinhahn fährt, wäre also ne Möglichkeit, oder?

Gruß Bene

vergaser mal gereinigtz bekommt sie genügend sprit

Klingt nach Benzinzufuhrproblem, hast du vielleicht den Schlauch über die Steuerstange vom Benzhahn gelegt so dass wenn wenig Sprit im Tank ist nix oder zuwenig nachfließen kann weil der Schlauch zu hoch liegt? Würde erklären warum du nach ner halben Stunde wieder so weite kommst weil Sprit nachsickert. 1000m sind etwa die Strecke die meine originale Fuffi mit geschlossenem Benzinhahn fährt, wäre also ne Möglichkeit, oder?

Gruß Bene

Es gibt nur 2 Möglichkeiten:
Entweder der Vergaser oder die Zündung.

Aber ich denke mal die Möglichkeit mit dem Vergaser das kein Sprit nachläuft oder der Bolzen der den Schwimmer hält, nicht richtig drin ist …

kann nee menge ursachen haben
schaube aber erst ma die kerze raus wenn der bock ausgeht und schau ob sie noch zündet
wenn nicht neue kerze rein das selbe spiel
wenn sie zündet
probefahren und schauen was sie macht die einfachste sache
es können undichtigkeiten sein am zylinder gehäuse und so die aufretten wenn der bock warm wird
ps vergaser reinigen wäre auch nee möglichkeit wenn sie kein sprit bekommt
sprich der filter ist zu und wenn sie steht füllt sich die schwimmerkammer langsam und stehtig aber es reicht nicht aus wenn du fährst sprich es kommt nicht genug sprit nach und sie geht aus

Klingt nach Benzinzufuhrproblem, hast du vielleicht den Schlauch über die Steuerstange vom Benzhahn gelegt so dass wenn wenig Sprit im Tank ist nix oder zuwenig nachfließen kann weil der Schlauch zu hoch liegt? Würde erklären warum du nach ner halben Stunde wieder so weite kommst weil Sprit nachsickert. 1000m sind etwa die Strecke die meine originale Fuffi mit geschlossenem Benzinhahn fährt, wäre also ne Möglichkeit, oder?

Gruß Bene

wie bekomm ich denn das Polrad runter ???

kann nee menge ursachen haben
schaube aber erst ma die kerze raus wenn der bock ausgeht und schau ob sie noch zündet
wenn nicht neue kerze rein das selbe spiel
wenn sie zündet
probefahren und schauen was sie macht die einfachste sache
es können undichtigkeiten sein am zylinder gehäuse und so die aufretten wenn der bock warm wird
ps vergaser reinigen wäre auch nee möglichkeit wenn sie kein sprit bekommt
sprich der filter ist zu und wenn sie steht füllt sich die schwimmerkammer langsam und stehtig aber es reicht nicht aus wenn du fährst sprich es kommt nicht genug sprit nach und sie geht aus

Guck dir mal den Vergaser an.
Ich denke mal das kein Sprit nachkommt.

Danke erstmal für eure Antworten!! werd mir mal die Zündung vornehmen! bekomm ich das polrad ohne spezialabzieher auch runter ??

Klingt nach Benzinzufuhrproblem, hast du vielleicht den Schlauch über die Steuerstange vom Benzhahn gelegt so dass wenn wenig Sprit im Tank ist nix oder zuwenig nachfließen kann weil der Schlauch zu hoch liegt? Würde erklären warum du nach ner halben Stunde wieder so weite kommst weil Sprit nachsickert. 1000m sind etwa die Strecke die meine originale Fuffi mit geschlossenem Benzinhahn fährt, wäre also ne Möglichkeit, oder?

Gruß Bene

Danke erstmal für eure Antworten!! werd mir mal die Zündung vornehmen! bekomm ich das polrad ohne spezialabzieher auch runter ??

geht das anders nicht ??? hab leider das werkzeug dazu nicht!!