Pinasco 213

Fahre den Pinasco 213 mit einer Langhubwelle und einer
1,5 mm Fußdichtung. Gehört diese Dichtung jetzt hinein oder nicht???
mfg Reinhard

hi reinhard,
kriegst du den 213er noch angetreten ?? bei meinem, mit normaler welle ist die kompression mit dem neuen kopf so hoch, dass das ritzel auf der nebenwelle immer durchrutscht. selbst anschieben ist problematisch. ausserdem zieht er mehr als bescheiden. kriegt keinen wums ( mit 24 si) und macht am ende weniger freude als der orig 12 ps zylinder.
antwort wäre nett.
ciao

wenn du einen „neueren“ pinasco hast (Asso kolben und kopf mit sehr großer quetschfläche), dann gehört auf jeden fall eine dickere dichtung hinein.
du könntest ihm noch etwas mehr durchzug und drehzahl verleihen, wenn du den auslass ein wenig anpasst und auf ein „gesundes“ mass vergrößerst…

Mein Freund wollte bei Stoffi´s Garage eine 1,5 mm Dichtung bestellen, da wurde ihm am Telefon gesagt, dass bei dem Pinasco 213 keine notwendig ist . Aber meine Frage hat sich
schon erübrigt, den die ohnehin hohe Kompression würde sich
ohne Dichtung noch steigern.
Mit der Leistung bin ich zufrieden ( ausreichend wums, 115 kmh ), und beim starten hatte ich auch noch keine Probleme, sogar
der E-Starter funktioniert.
Würde unbedingd eine Langhubwelle empfehlen, da kann man
auch gleich das Kickstarterzahnrad auf Abnützung untersuchen.
Danke & Ciao Reinhard