Pinasco 213/215 Langhubwelle möglich???

Wollte mal fragen ob einer weiß wie des genau ist mit den Pinascosätzen für die PX200 weil es da je einen mit 213ccm und einen mit 215ccm gibt. In einem Beschreibung über diese Sätze hab ich gelesen das man bei dem 213ccm unbedingt eine Kopfdichtung rein machen muss wenn man ne Langhubwelle rein macht weil sonst das Verdichtungsverhältniss viel zu hoch wird und bei dem 215ccm soll das auch ohne Kopfdichtung gehen. Es liegt anscheinend an den Zylinderköpfen hab ich gelesen. Schreibt einfach mal rein was ihr so wisst. Kann alle Infos gebrauchen. Danke Leute

Recht hat er!

Ich fahre den Pinasco (in Varianten) schon seit 10 Jahren, und mit der Langhubwelle und Kopfdichtung hat der dann richtig Bums. Da merkst Du echt nen Höllen-Unterschied im Durchzug…

Beste Kombi! Hält ewig, fährt immer weiter. Das einzige, was Du unbedingt machen solltest, ist eine feingewuchtete Welle nehmen. Lohnt sich!

[:bounce:]

Hab gelesen das der Pinasco jetzt mit der richtigen Verdichtung auch sehr gut mit neer Rennwelle laufen soll kann mir da jemand was dazum sagen?

das thema interresiert mich auch brennend

Hi Patman ,
Nicht den Zylinder , sondern die Kolben und den Kopf machen den Unterschied .
Am Anfang gab’s einen Mahle Kolben und einen Zylinderkopf mit recht niedrige Verdichtung . Da damals Pinasco die erste Langhubwelle auf dem Markt brachte , ist schnell den Gerucht entstanden dass diesen Zylinder für Langhub gebaut sei , im wirklichkeit waren die Überströmfenster im Kolben so klein und die Verdichtung so gering , dass nur mit Langhub etwas aus den Zylinder rausholen könnte .
Kurz danach kam den Vertex Kolben mit seiner grössere Fenstern und die Leistung wurde besser , die niedrige Verdichtung und damit den Langhub tauglichkeit/zwang blieben .
Später dann die Katastrofe , aus Kostengründen , wird den sogenannten Polini-Typ Kolben eingeführt dessen Fenster nicht mit die Überströme im Zylinder fluchten , diese Variante läuft sogar schlechter als der orig. 200er Zylinder .
Seit den 90er Jahre hat die Fa. Bettella , Pinasco aufgekauft und den Zyli.Kit wieder geändert , heute gibt’s den Polini-Typ Kolben dass genau zum Zylinder passt und endlich einen Kopf mit richtige Verdichtung - jetzt muss die 1,5mm Kopfdichtung (Fussdichtung ist eher sinnlos , da der Pinasco keine höhe Drehzahlen produziert) eingebaut werden , um Langhub zu fahren.

ist etwas länger geworden als geplant , na ja
ciao vespista