Piaggio Skipper LX125 tuningmöglichkeiten. oder besser runner 180 kaufen?

Hi,

Fahre als dayli cruiser einen Piaggio skipper LX125 (2takt) Der geht schon relativ gut, könte aber besser sein. Was für gute möglichkeiten gibt es um etwas mehr leistung zu bekommen?

Den 172ccm³ zylinder will ich nicht verbauen, genauso wie einen Auspuff. Grund: ist zu offensichtlich und trägt mir wieder keiner ein.

 

oder lohnt es sich kaum, und ich sollte mir doch lieber den runner 180 kaufen?

Das kann ich dir leider nicht sagen, aber es wird ja ein zylinderkopf angeboten von malossi. Ob das jetzt der selbe wie beim 172er zylinder ist, weis ich nicht.

Aber wenn ich so überlege kann ichs mir nicht vorstellen. Da du den 172er mit der originalkurbelwelle fahren kannst, ist der hub ja der selbe wie beim original. Es wird Hubraum nur durch eine größere Bohrung des Zylinders erreicht. Also dürfte der 172er Kopf eigentlich nicht auf den Originalzylinder passen.

Hi,

danke für den vorschlag für das setup. Hört sich gut an. Und unfauffällig ist es auch. Muss ich zwingend die vergaserdüse erhöhen wenn ich den luftfilter verbaue?

 

Ist es möglich, den Malossi 172ccm Kopf von der Original-Zylinder montieren? [:D]

Hallo PX139,

 

diese Änderungen sind spürbar, schnell eingebaut und halten sich von den Kosten im Rahmen:

 

1. Variatorrollen 20x17 - 11,5 gr. evtl. auch Malossi Multivar

2. Keilriemen Malossi (breiter als Original)

3. Luftfilter Malossi Red Sponge oder Double Red Sponge (mehr Luftdurchlass)

4. Krümmer SIP Edelstahl (mehr Durchlass +1PS)

5. Zylinderkopf Malossi (+1,5 PS)

6. Revision der Kolbenringe und Zylinderdichtungen

 

Fazit: Ein paar PS mehr, dreht über das komplette Drehzahlband konstant nach oben, mehr Drehmoment, etwas mehr Höchstgeschwindigkeit, Kosten ohne Multivar ca. 180€