Perlmut

HI

wollt ma fragen, wo ma ne perlmutfarbe fürne vespe herkriegt… wieviel kostet die??

was ich noch wissen wollte, is es schwer ne vespe selber zu lackieren, wenn nicht, könntma dann einer sagen, was ma beachten muss und wieviel schichten( grundierung, farbe und klarlack) ma hernehmen muss…

wie kriegt ma eigentlich den effekt hin, dass je nach lichteinfall sich die farbe verändert??

scho ma danke

cu kleiner

Hab da auch schon die tollsten sachen erlebt mit den Lackierern !!

Am besten ist es noch wenn du dir nen guten „Puscher“ suchst der was kann !!

Meine 48er steht seit gut einen 3/4 jahr bei nen Mercedeshändler (Nitrolackierung )
Der macht nun schon das 3mal die"Karre", das erste mal hatte er einen Klarlack (der Idiot neine das das so gehört)drüber und beim 2mal hater die ganzen kannten verschlifen.(alles gerade wo die bleche übereinander waren)und das beinschild unten nicht lackiert.Hab mir das gute stück nachhause geholt und die Kannten wieder rausgeschliffen .Was er als nächsten für ne kake baut weis ich nicht .

Am besten ist es dir das Ding nur zu Füllern lassen und selber schleifen.Dann wieder zum Lackierer und beim Spritzen dabei sein !!

Mfg Michi [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

Original von smallframe-vespas: erst mal must du die kiste abschleifen! so das sich der alte lack ganz rau anfühlt! danach kannst du lakieren! ganz einfach!!!!!! ps (den effect lack muss man kaufen. je nach anzahl der farb effecte kostet der liter bis zu 600 dm!!!) [:smokin:] [:dance1:]

Ich würde mal eher sagen, ne saubere und glatte Oberfläche ist Voraussetzung für eine gute Lackierung. Wie rattig soll das denn bitte aussehen, auf den rauhen alten Lack den neuen drüber zu proschen?

[[:O]] [[:O]] [[:O]]

Smallframes sind die geilsten Roller!

jsa…davon hört man immer wieder…ist aber der totale schwachsinn, wenn man die richtigen pistolen und düsen nimmt… ich mag sie…*g

Nicht´s gegen deine Meinung aber.

Das Ding wird nich immer bewegt werden und steht die meise Zeit rum !!
Nur So. bei absoluten schön - traum wetter.

Und wenns schon mal Retauriert wird dann schon orig. und den Lack matt kennst von nen Oig schon auseinander oder !!??

Der Wert ist dann auch noch ,denn ein Kenner sagt dir das es Scheiße ist und du Ärgerst dich ewig !!

Mfg Michi

erst mal must du die kiste abschleifen! so das sich der alte lack ganz rau anfühlt! danach kannst du lakieren! ganz einfach!!! ps (den effect lack muss man kaufen. je nach anzahl der farb effecte kostet der liter bis zu 600 dm!!!) [:smokin:] [:dance1:]

hm also zum thema Nitro sage ich jetzt NICHTS…

ansonsten…hast du wohl recht…ein kritisches auge an entscheidenden stellen ist nie falsch…

nimm dir grobes schleifpapier, so ungefähr 150iger, den alten lack anschleifen, oder ganz weg machen (würd ich dir aber nicht so empfehlen - sau viel arbeit, und wenns nicht genau is, schauts scheiße aus). Also wie gesagt anschleifen, dann nimmst du dir ein feineres schleifpapier, z.b. 350iger oder 400ter, alles nochmal schleifen, und dann holst dir nen eimer wasser, neues feinschleifpapier, und dann machst du das papier schön nass, und dann nochmal schleifen, dann wird die oberfläche glatt wie ein babyarsch. Jetzt grundiern, eine schicht, anschließend die gewünschte farbe, 2-3 schichten auftragen. Klarlack? mh kann ich jetzt nicht sagen, hab ich auch mal gemacht und dann hats mir die alte farbe „weggefressen“!

äähmmm, ja genau!! [:P]

einmal vespa - immer vespa [:D]

auch auf die gefahr hin, gleich wieder eins übergebraten zu bekommen…lass punkt 8 weg… nass in nass lackieren; also direkt drüber , wenn die erste schicht grad so getrocknet ist…

Einbrennen kannst du,. musst aber nicht…der lack zieht sich glatter…mal ganz pauschal gesagt…

Wir haben hier ein paar Lackierbetriebe, die es sogar ablehnen, ne Vespe zu lackieren… [:rolleyes:]

Smallframes sind die geilsten Roller!

Ích zahl immer so gegen 30-40 Euro für das Ding !!
Auch bein Sandstahlen dabei sein !! Sonst bläst dir der das Ding mit voller Power ab und dan hast noch mehr Arbeit !!
Nachschleifen mit nen 120-200er must schon noch !!
Sonst ist es zu Rau !!
Mfg Michi

Schone Tip´s !!
Aber wenn du dir schon eine der Teuersten Farben raufmachst , dann arbeite vom Grund auf !!

Sandstrahlen -richten Schweißen !Das ganze noch schleifen mit nen 120er (immer 2K komp.verwenden )
Rostschutz - anschleifen Kitten -schleifen(aufrauen)-spritzkitten und schleifen mit nen 300er. wenn die Konturen passen dann Füllern (keine dellen )das ganze mit nen 1000er wasserschleifpapier schleifen (1200)

Bei den perlmutef.lacken ist es empfehlenswert das man noch das Ding in weis lak.um den Ef. zu verbessern. nass in nass zu lakieren .
Die Vespa ist sicherlich nicht leicht zu Lakieren da es Extreme konturen hat. Sogar gute Lakierer haben mit dem guten Ding ihre Probleme .

Mfg Michi
[:bounce:] [:bounce:] [:drink:] [:bounce:] [:bounce:]

hm… was kostet denn sandstrahlen??

weil, dann wär ja des scheiss schleifen überflüssig, kommt halt dann drauf an, wieviel lust und fleiß du hast, mitm lackieren… und dem schleifen hinterher, abba des is ja nimma a soo grosse sach…

dann wars der falsche klarlack auf die falsche farbe oder wie auch immer…

nass schleifen nass schleifen nochmehr schleifen…viel mehr schleifen und nach der grundierung, noch feiner und noch nasser schleifen…

perlmutt ist nicht viel teurer als normaler lack also CA 150dm / liter…ich schrieb CIRCA…

… mit dem richtigen Equipment ist selber machen sowieso am besten. Nur weil man das Ding weggibt und dafür ein paar Blaue (welche Farbe hat denn der Fuffi-Euro? [:D] ) hinlegt, heißt das nämlich noch lang nicht das dann da keine Macken drin sind.

MfG Manuel

Smallframes sind die geilsten Roller!

danke erst mal… wenn ich zusammenfassen darf…
1.grobes schleifpapier, lack bis zur grundierung runter
2.dann ca 200er papier nehmen, glatt machen
3.300er papier nehmen noch glatter machen
4.400er papier nehmen, nass machen und noch glatter

lack is runter wahlweise auch grundierung

5.entweder rostschutz + grundierung drüber oder gleich farbe
6.aufrauhen
7.PERLMUT zu ca 150DM der Liter drüber packen
8.aufrauhen
9.nochma PERLMUT zu ca 150DM der Liter drüber sprühen
10.dann nochma drüber
11. Klarlack

noch ne frage muss ma egtl die farbe einbrennen, mit ofen??

Original von Luxe:

Sandstrahlen -
richten Schweißen (Die ersten zwei müßen ja nicht sein)
Das ganze noch schleifen mit nen 120er -200
(immer 2K Lacke verwenden )
Rostschutz - 300er Schleifpapier anschleifen Kittenschleifen(aufrauen)-spritzkitten und schleifen mit nen 300-500er.
wenn die Konturen passen dann Füllern (keine dellen )
das ganze mit nen 1000er wasserschleifpapier schleifen (1200)

Bei den perlmutef.Lacken ist es empfehlenswert das man noch das Ding in weis lak.um den Ef. zu verbessern. nass in nass zu lackieren .
Klarlack.

Bei dir ist mir so einigens abgegangen

Grüße michi
Ps hab keinen niedergemacht !!!

Original von mwerner: hm also zum thema Nitro sage ich jetzt NICHTS....

Was hast den Nitro ??!!!

wenn du fragen wolltest, was ich GEGEN Nitro habe, hätte ich geantwortet:

„Nix, aber wenn ich was hätte, würde ich es benutzen“

Mir widerstrebt es einfach, wenn ich mit technik des 20sten jahrhunderts nen roller wieder fit mache, uralten , weichen lack, den kaum jemand bearbeiten kann, da wieder draufzutun…und ich will auch keine diskussion von wegen: glänz wie ne speckschwarte vom zaun brechen…mit 2 k und mattierungsmittel bekommt man das genau wie original auch wieder hin; hat das metall aber besser und strapazierfähiger konserviert…

Meine Meinung…