p80e auf p200e umbauen.

was muß beim umbau von p80e auf p200e alles beachtet werden? was muss getauscht werden-auch die elektrik?

gruß andre

Wenn beides PX alt mit Batterie und ohne Elestart sind gibts überhaupt keine Probleme. Passt!

das einzige was du brauchst ist eine freigabe von piaggio deutschland damit der tüv denn 200er motor einträgt

hä??? warum will die zulassung ne au beim motorrad??? das gibt es doch noch gar nicht. eine moped muss nich zur au!!!

höchstens der tüv halt wegen o.g. gründen.

oder liege ich jetzt da so falsch???

wennst dir eine200 kaufts billiger und schneller alda

und genau da fängts an…

Hatte zusage fürn 200er Motor Bj. 91

Ich zum TÜV zum Vespahändler und zur Zulassungsstelle

=> Wenn der Motor älter ist als meine Vespe brauch ich einen Abgastest sagt der TÜV, und wenns neuer ist brauch ich auch einen sagt die Zulassung weil ich ja dann Motorrad fahr…

kotz

@golfteufel.
Hab ich auch auch so gemacht.
Hatte bei meiner ersten Vespe auch nen 80er Rahmen in den ich nen 200er Motor eingebaut habe.
Rahmen Bj.82, Motor Bj. 93
Beim Tüv gab es keine Probleme.
Allerdings wollte er auch kein Baujahr vom Motor wissen.
Am besten Du fängst vom Baujahr des Motors erst gar nicht an.
Hauptsache alles funktioniert richtig.

Gruss

Wenn die Vespa vor 89 gebaut wurde brauchst du keine Abgasuntersuchung.
Und ob der Motor von 45 oder 2004 ist, ist wurscht!
Natürlich solltes du es dem Tüvprüfer trotzdem nicht unter die Nase reiben dass der Motor neuer wie 89 ist…

die 80er ist umsonst, und wenn ich da nen 200er motor einbau, dann ist das doch vollkommen gleich wie ne echte 200er…

ich hab da auch nen relativ kulanten prüfer vom tüv rheinland im auge. zu dem würde ich dann fahren…