P200 extrem wenig Leistung - fehler nicht feststellbar

Wie schon ersichtlich habe ich ein wirklich grosses Problem.

Die 200er beschleunigt tadellos und zieht auf anhieb bis 80Km/h.

Von 80-90 dauerts dann schon etwas, und danach ist die Tachonadel bei 90 festgenagelt.

Zylinder - 12 PS Version ist einwandfrei, keine beschädigung erkennbar. Kolbenringe ok.

Zündung genau eingestellt, Vergaser gereinigt, aber es bleibt bei 90 km/h.

Hat jemand eine idee?

Vielen Dank schon einmal !

Christian

Hhhm, hatte das Problem mal, weil ich eine Cosa-Kulu verbaute ohne nachzuschauen, ob diese, wie verkauft auch 32Z hatte. Mit 21Z gings schnell bis 90 und keinen Zacken weiter.

Tippe auf die Kulu. Trennt sie gut und sind die Beläge in Ordnung? Nicht dass sie rutscht…

Ich glaube das es mit elektro oder auspuff zu tun hat.Wie ist der vergaser?

ich habe das gleiche problem…

bis 80 ist der durchzug ok und bis 90 braucht er ewig… und meistens auch nur bergab…

dazu kommt noch ein wirklich krasses vibrieren das meine hände bzw füße regelrecht durchschüttelt…

hab die vespa erst vor kurzem gekauft… die war denk ich längere zeit gestanden…

gruß

flo

Eine 120er müsste glaube ich original drin sein, die Nebendüse brauchst du nicht verändern, die wirkt sich nur auf’s Standgas und die untere Drehzahl aus. Die lass mal so.
Ich würde den Vergaser mal komplett zerlegen, reinigen und neu abdichten.

Learning by doing !

Am Motor ist alles soweit OK - Habe nun aber einen Pinasco 215er und einenen SCORPION verbaut - Klingt schon einmal sehr gut.

 

 

Fährst Du original oder hast Du was geschraubt ?!?

Kerzenbild ist OK,saubere Verbrennung.
 Auspuff wurde schon getauscht - es war ein Polini verbaut.
Für mich ist das absolut unverständlich. Die hat nämlich eine Bauartgeschwindigkeit von 110 Km/h, und die lief auch mit absolutem original Setup ca. 100-110Km/h.

Vergaser ist sauber.

Dieser extreme Leistungsverlust besteht seit ca. 1 Monat. Das Fahrzeug lief nach der Winterpause einwandfrei.

[:(]

mein dad hatte das mal wie das masse kabel an der e zentrale keinen kontakt mehr hatte, da drehte der motor auch nicht mehr richtig

auspuff zu weil es ein alter ori puffer ist???!!wenn zündung zyl alles passt kann es nur das sein!!!

kolbenringe defekt?

gaszug verklemmt?

benzinschlauch abgeknickt?

gasgriff durchrutschend? (hat sich evtl. im laufe der zeit gelöst..)

Benzinschlauch ist OK, Kolbenringe sind OK, Gaszug öffnet den Schieber durch drehen am Griff komplett.

Kulu-SiRi vielleicht defekt ??

Riecht das Getriebeöl nach Benzin ?!?

Ist die Zündung richtig eingestellt ?!?

Hat keiner das selbe Problem schon einmal gehabt?

Ich werde probeweise einmal ein HP verbauen.

Habe das gleiche Problem. Nach 85 Km/h ist Schluß, obwohl alles sonst in Ordnung ist. 

Das ganze ist bei mir auch. Habe nen Sito plus verbaut und das ganze hat knapp 10 km/h gebracht.

Alles andere ist oríginalestens.

Bei meiner PX schieb ich das allerdings auf mich. Bei meinem Gewicht und Größe ist einfach Ende der Fahnenstange ;-))

[quote user=„flonaldinho“]ich habe das gleiche problem…

bis 80 ist der durchzug ok und bis 90 braucht er ewig… und meistens auch nur bergab…

dazu kommt noch ein wirklich krasses vibrieren das meine hände bzw füße regelrecht durchschüttelt…

[/quote]

Hört sich ehr an, als wenn da ein Lager hin ist oder die Kurbewelle 'nen schlag hat. Könnte auch sein, das der Vergaser zu fett eingestellt ist. Wenn sie im vierten nicht richtig zieht, würde ich auf eine zu fette Vergasereinstellung tippen.