Ölablassschraubengewinde reparieren

Hi Leute!!

Ich hab da ein großes Problem! Mein Gewinde der
Ölablassschraube ist im dut! Die dichtet nicht mehr
richtig ab,weil ich nicht mehr anziehen kann. Also
gibt es da ne Möglichkeit das Ding zu reparieren ohne
den Motor zu öffnen?? Ich weis, dass es Helicol gibt,
aber das ist auch dumm,weil man dafür den Motor aufmachen
müsste um das vernünftig zu machen. Ausserdem ist das
brutal teuer. Das Gewinde wurde auch schon auf M8 aufgeschnitten.
Also was kann ich da machen??

Danke schon mal im Vorraus.

Gruß Vespafan [:smokin:]

ESST MEHR PLASTIK!!! ;D

http://www.bremervespa-freunde.de

Mit nur einer Motorhälfte haste eh nur stress dann lieber gleich beide und das kostet!!!

Also wenn ich das jetzt schon machen muss, mache
ich es auch richtig mit Helicol. Einmal richtig
und dann keinen Stress mehr.

Na dann muss ich mal auf die Suche begeben.
Und immer nen Kasten Bier dabei haben [:D]

@Bug: Wenn du mir geld gibbst mach ich das sogar

Braver Bub *g
( auch hier bitte den grinser nicht übersehen…mus sich ja immer dazu schreben…)

selbst M10 ist kein problem. weder die gehäusekrümmung noch die materialstärke zur dichtfläche stehen dem entgegen. aber anscheinend ist es nur ein problem weil du eins haben willst

motor auf, heliciol…oder motor auf, und m9 ( jaaa die gibts wirklich!!) nehmen…ist dann kein stabdard…ich per. würde nen helicoil einkleben, die sind dann auch dicht und du hast ruhe…

naja, flos helicoil Zündkerzengewinde war am Bodensee rausgebrochen, der war nichtmehr so begeistert davon [:@]

Hi

wenn du nicht schweissen willst und auch kein Helicoil willst, dann hilft:

Engelshaar

Das ist ein Dichtmaterial, das die Klempner für Gewinde benutzen. Ein bisschen davon um die Schraube gewickel, zusammen mit einem Kupferdichtring und aushärtende Dichtmasse. Das wird locker dichthalten. Es sei denn du hast das Gewinde völlig vermurkst, dann hilft nur noch vernünftige Ausbesserungen

Gilera Runner Killer ---------Qingoi 50

Ich mache halt keine halben Sachen !!

Kannst du eventuell n gummiring drunter hauen?
Quasi erstma nur provisorisch!

Das nächst größere ist doch M10 das ist zu riesig!

Kennt sich denn keiner aus mit sowas?

HMM Was mach ich jetzt ??? Mensch ich will keine neue
Motorhälfte kaufen!! [:’(] [:’(] [:’(]

Ja ich weis M9 sind doch die Vergaserschrauben bei der PX.
Sach mal gibt es da was günstigeres als Helicol irgendein
Nachbau oder so. So ein Satz für M8 kostet 46€ oder kann mir
hier einer so einen ausleihen? Das wäre echt cool, dafür
bekommt ihr auch was von mir.

Gru Vespafan [:smokin:]

schneide eine neues gewinde in der nächsten gewindegröße und am besten eine neue inbusschraube wegen des schmaleren kopfdurchmessers. sollte sie ein zu langes gewinde haben (haben die DIN-schrauben grantiert), kannst du sie auf die passende länge kürzen, dazu noch einen neuen kupferdichtungsring und es hält perfekt.

gruß lockenkopf

frag mal Flo (DirtyDicksSC) dem ist in Stockach das Kerzengewinde (Helicol) rausgebrochen, der dürfte mitlerweile notgedrungen Erfahrung damit haben…

Mitch…soweit ich weiss hatte er sich das f. kleines geld schweissen lassen…aehhhhhh falsch…?

michi: frag mal in den typischen bebarteten schrauberbuden nach…die drehen dir f. ne kiste bier oder etwas mehr son dingen rein…

Hi,

wenn ich mich recht entsinne, benutzt man bei Gas, Wasser, Scheisse (Sanitär) Hanf und Fermit als Dichtmaterial.

KWEIDE hat recht, manche nennen die Hanffäden auch Engelshaar.

Bekommt man in jedem Baumarkt, oder bei OBI.

M10 wäre eine idee. wird dann aber zu groß. loch zu machen und neues bohren. dann
gewinde anpassen. aber der gewaltige aufwand dann[H] [H] [H]