OBI-Scooter. Was geht?

Da haben wir uns aber ein schönes Ei gelegt. Nur nen Roller gekauft, und schon mitten im Krieg, hehe.

Gibbets noch mehr von meiner Fraktion [:look:] ?

mfG

Nun, in meinem Fall war das ein Spontan-Kauf (allerdings auch günstig finanziert, so wie oben). Ehrlich gesagt, mir war ein Roller immer zu teuer, und zwar das Verhältnis von Mobilität und Preis. Aber eigentlich wollte ich schon immer einen haben. Die 1199,- Barpreis schienen mir in Ordnung. Um 8:00 Uhr hatte ich das Prospekt in den Fingern, um 9:30 Uhr bin ich mit dem Ding aus dem Baumarkt gerollt ;-)).

So. Hätte ich Volltrottel zwischendurch nur mal entfernt an eine „Probefahrt“ gedacht, ich hätte schon vor 10 Jahren zugegriffen. Heute weiss ich, dass der Preis eigentlich keine Rolle spielt, weil scooten ist einfach goooooooiiiiil ;-). [:bounce:] [:smokin:] [:bounce:]

Ich könnte mich [:itchy:] , dass ich nicht schon früher drauf gekommen bin. Aber kein Wunder, „Geiz“ wird mir schon als zweiter Vorname nachgesagt ;D . Hätte ich den Preis nicht gesehen, ich hätte weitere 10 Jahre wahrscheinlich drauf verzichtet.

Hehe, Konsequenz: dieses Jahr wird nix mehr, aber im kommenden Frühjahr gibbets den „B“ (<

Immer das alte Lied. Aber ging es hier nicht um die Baumarktroller? Und zu diesen hab ich eine sehr gefestigte Meinung und die ist nicht die Beste da:
A: Keine Beratung im Baumarkt erfolgt weil die Mitarbeiter meistens keine Ahnung haben.
B: Im Baumarkt keine Ersatzteile zu beziehen sind weil die Mitarbeiter meist keine Ahnung haben.
C: Die Roller oft den echten Rollerhändler zur Verzweiflung bringen weil es keine Teile für diese Gefährte gibt.
Insovern würde ich mir nie so ein Teil ans Bein binden da man meiner Meinung nach nicht lange Spass mit den Dingern hat.
Der meist günstige Preis ist zwar etwas Positives aber nur bis zu dem Zeitpunkt an dem das Gerät Probleme macht und das ist meist weit vor einem Markenfahrzeug (und dann ist der günstige Preis auch hinfällig) In diesem Sinne, Thörty

Jojo, dass ich Den „offen“ bekomme, dass wusst´ ich schon ;D .

Hehe, der Logik „je mehr Räder, desto höher der Buchstabe“ bin ich gestern leider net gefolgt, deswegen hab ich das „B“ eingetippt [;)].

Aber nun wirklich was technisches:

ich fahre das Ding im Moment ziemlich genau zu je 50% Stadt oder Vollgas. „Untenrum“ kommt das Ding wirklich furchtbar lau, von 1500 auf 2700 bin ich dann überraschend schnell, aber die 3200 dauern dann wieder ewig.

Der Gesamt-Verbrauch von 2,82 Liter und dem Mischungsverhältnis von 1:knapp 60 wird nur noch von meiner Zündkerze getoppt, die ist nämlich nicht hellbraun, sondern tendiert mehr so in den dunkelgrauen Bereich.

Ich komme bei sagen wir mal 3500 Umdrehungen an, dann fahre ich knapp unter 60 auf gerader Strecke, ist für mich OK.

Allerdings: meine Heimatstadt hält ein sehr hügeliges Gelände vor, und an den steilsten Bergen muss ich mich von Mofa´s verblasen lassen [:nuke:] ? Kann ja net sein, oder?-)

1.) Bestehen Chancen, dass ich durch pures „Setup“ den „Leistungsverlust am Berg“ verhindere?

2.) Ich habe den " (UR-Alten)" 3er Führerschein. Darf ich -->legal<-- irgendeine „offensichtliche“ Drossel rausnehmen (respektive den Drosselring kurz vor´m Krümmer) ?

Es ist ein Automatikroller vom Baumarkt, keine 1000 km alt, ich habe die technische Dok (60 Seiten) kurz gescannt und darf einzelne Seiten per E-Mail verschicken.

Die Dokumentation übrigens halte ich für vorbildlich gelöst, jedes verbaute Teil ist per 3D-Zeichnung sowie (Nach-)Bestell-Nummer aufgeführt.
<

Jo, das ist in der Tat erklärungsbedürftig, also:

ich les´ mich hier als N00b durch´s Forum, und sehe mich mit einer Art „Konkurrenz“ konfrontiert, die mir völlig neu ist. Es geht da um Kultroller Vespa etc. vs. Plastikroller, so wie meiner.

Die Hartnäckigkeit, mit der das geschieht, kann ich im Moment nicht nachvollziehen, daher spreche ich oben leichtfertig von „Krieg“, ich meine damit einen Glaubenskrieg zwischen den „alten“ und den „neuen“.

Meine „Fraktion“ ist in dem Zusammenhang lediglich die Suche nach anderen OBI-Scooter-Käufern, um einen Interessen-Austausch zustandezubringen.

also, klar ist ja schon mal das die PKXL2 die hässlichste Vespa ist die Piaggio je gebaut hat… ET2 und ET4 und sowas ist keine Vespa…

Wieso holst du dir nicht ne schöne V50?

Jungs ich weiß nicht, warum macht ihr euch denn immer das Leben so schwer? Ich als Oldiefahrer könnte dann auch sagen ,daß alle Roller mit geschraubter Kaskade scheiße sind. Nur Blechnasen sind das einzig Wahre. Das würde auch PX´n einbeziehen. Aber was hätte ich davon?? Nichts! Also, jeder fährt seinen Bock, mit dem er sich am besten identifizieren kann und wo er am meisten Spass mit hat.
Das ist meine Meinung dazu, wollte ich auch mal gesagt haben. [:D]

Original von -mAc-: also, klar ist ja schon mal das die PKXL2 die hässlichste Vespa ist die Piaggio je gebaut hat... ET2 und ET4 und sowas ist keine Vespa...

Wieso holst du dir nicht ne schöne V50?

High
Ich denke wenn in deinem Bekanntenkreis 20 Leute eine Pk fahren würden und deine v50 nur schlecht machen würden dann wärst du der erste der sich gleich ne PK kaufen würde nur um nicht im nachteil zu sein ![:smokin:] [:dance3:] [:smile:] [:bounce:] [:drink:]

Jetzt gehts wieder los [:@]

Also, Vespa ist Kult und Plastik ist nun mal die Evolution davon. Jedem das Seine und das verschiedene Forumsmitglieder, Ihre Meinung etwas heftiger vertreten ist auch normal.

Das gibt es auch in anderen Sparten, z.B. die Biker, da zählt halt nur ne Harley. Für die Jungs ist die Harley halt Kult, trotz des Übergewichts, labberigem Fahrwerk, schlappem Motor und von den miesen Bremsen wolln wir hier gar nicht reden. Falls sich jetzt irgendjemand aufregt, ich habe ein paar Harleys fahren dürfen, alte wie neue, ich weiß wovon ich rede.

Aber jetzt kommt der Hammer, ich fahre sehr gern Automatik, im PKW schon seit 15 Jahren und zwar aus Überzeugung. Ich würde auch gerne eine 200er Vespa fahren, die braucht aber fachmännische Pflege und muß geschaltet werden. Die Lösung wäre die neue GT. Die neue 200er GT ist optisch, für mich ein echtes Sahnestück und das tollste, AUTOMATIK [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

Für mich ist es der Geniestreich schlechthin: Ich kann Vespa fahren und brauche nicht zu schalten, ist das nicht toll ???

Aber die neue GT hat ja auch wieder Gegner, nämlich aus dem Old-Vespa-Fahrerlager. Was machen wir denn nun? Meckern wir gegen Plastik oder gegen die neue Vespa? oder gegen beides?
Der Kampf, für und wieder ist eine endlose Geschichte, der von beiden Seiten immer wieder angefeuert wird, niemand ist ohne Schuld.

Also, um das Thema vorläufig abzuschließen: Leben und Leben lassen, sprich: jeder soll mit seinem Roller glücklich sein und ne Menge Spass damit haben.

@BugHardcore, Deiner Kritik an der PK 50 kann ich nicht ganz folgen. Zum Spazierenfahren nehme ich einen 125er Teo’s und zur Arbeit nutze ich einen 50er Neo’s. beide von Yamaha. Was glaubst Du eigentlich wieviele Leute mich ansprechen und mich fragen: = Was isn das für ne Vespa?= [:shock2:]

Der Menschheit außerhalb unseres Rolleruniversums ist das völlig egal was das für ein Scooter ist, für die ist alles Vespa und die findens einfach toll. Genauso wie sich der Begriff „Jeep“ bei den Geländewagen in der Umgangssprache festgefressen hat, so geht es den Scootern.

Ihr müßt ja nicht miteinander schlafen, aber um Gotteswillen, lebt miteinander, in Frieden. AMEN

Gruß heroe[:smokin:]

Ich denke ihr habt noch keine Geile PKXL2 gesehen sonst würdet ihr sie nich so schlecht machen aber egal schaut euch mal die an dann könnt ihr Urteilen

Was soll man denn Deiner Meinung mit den ganzen PK50XL2 machen ?

Der Motor soll ganz gut sein… würde ja auch in ne V50 passen! [:lickout:]

Egal wie alt Dein 3er ist, sobald Du etwas veränderst, am Motor natürlich, erlischt die ABE.
Wenn Du ihn entdrosselst, ist das :

  1. Versicherungsbetrug
  2. die Betriebserlaubniss erlischt ( Du darfst Dich dann nicht mehr im Öffentlichen Verkehrsraum bewegen)
  3. wenn Du keinen Motorradführerschein hast, ist es fahren ohne gültige Fahrerlaubniss und falls man Dich erwischt, bist Du auch Deinen alten 3er los.

Das sollte man sich voher genau überlegen, andererseits, welcher 50er fährt hier schon noch gedrosselt?

Jo, thx, schade eigentlich. Das hatte ich mir schon fast gedacht. Aber richtig einstellen darf ich ihn doch, ich habe oben einen Fehler gepostet. Nicht „… von 1:knapp 60“, sondern" … 1:knapp über 40". Sorry, ein kleiner (Nach-)Denkfehler. Das heisst er schmiert zu fett. Zumindest dieses darf ich ja korrigieren. Kann das den übermäßigen Leistungsabfall am Berg erklären?

Das verstehe ich jetzt allerdings auch nicht [:shock2:]

Meinst Du etwa so: [:shoot3:] [:shoot2:]

oder etwa so: [:itchy:]

Naja, bei den Temps doch lieber [:drink:]

Grüße alle Baumarktrolleristen, heroe[:smokin:]

Ist er zu schwach, bist Du zu schwer, Ballermanns Friend


Original von PK Opa:
Und warum kaufen die Leutchen die „Dinger“ bei Neckermann und Quelle??? Nur wegen den günstigen Raten,sonst nixe

Vespatipps in Wort und Bild - - - einfach meine gelbe PK links anklicken

Beim Yamaha-Händler gibts 1,49% ohne Anzahlung. Am Beispiel eines 50er Rollers zu 2070€ / 47 Raten / 1. Rate zu 15,85€ / 46 Raten zu 46€ = Gesamt 2131,85€ / Zinsen =61,85€

Zinsen aufgeteilt auf 47 Monate= 1,32€ pro Monat

Wer braucht da noch Neckermann, wer zahlt da noch Bar?
Nehmt das Geld vom Sparbuch und legt es an, der Roller wird finanziert [:D]

Gruß heroe[:smokin:]

PS. Ich weiß, andere Hersteller können das auch [;)]

Der frühere „Einser“ ist jetzt der A-Schein.

A 1 - 16 Jahre alt = 125er, max. 15 PS, auf 80 Km/h gedrosselt
A 1 - ab 18 Jahren = 125er, max. 15 PS, offen

A beschränkt = ab 18 Jahren, max 34 PS
A unbeschränkt = Man darf alles fahren was 2 Räder hat, egal wieviel PS o. Hubraum ( den hab ich ) [:D]

vor allem mehr Blinker zu bieten … wurx

@PK Opa
Ist dir eigentlich bewusst, das du am meistenzwischen den Stühlen sitzt? Die PKXL2 kann irgendwie keiner leiden.
Die Plastix : eh klar
Und bei den Blechfahrern is die PK so schon „das hässliche Entlein“ und die xl2 setzt dem die Krone auf.

Aber jedem das seine…

Original von -mAc-: also, klar ist ja schon mal das die PKXL2 die hässlichste Vespa ist die Piaggio je gebaut hat... ET2 und ET4 und sowas ist keine Vespa...

Wieso holst du dir nicht ne schöne V50?

Wer entscheidet denn, ob die ET2 und ET4 eine Vespa ist oder nicht ? Der Hersteller, die Kundschaft oder jeder für sich selbst ?

Also bei uns in der Region Hannover fahren etliche ET’s und die Fahrer haben immer ein Lächeln im Gesicht. Die, Deiner Meinung nach, echten Vespas mußt Du bei uns leider mit der Lupe suchen.

Anscheinend ist die Mehrheit von den modernen Vespas überzeugt und traut sich damit auch auf die Straße. Es soll ja auch einen sogenannten Mut zur Häßlichkeit geben, aber letztendlich liegt doch Schönheit im Auge des Betrachters.

Was soll man denn Deiner Meinung mit den ganzen PK50XL2 machen ? Verschrotten?, nur weil ein paar Leute sie häßlich finden.

In diesem Sinne, heroe[:smokin:]