Noch `ne Frage zu der Trommelbremse ...

Ich will noch was zum Belagwechsel wissen: Hab irgenwo mal lesen, dass manche Leute die Bremstrommel noch mit Schleifpapier bearbeiten (war irgendwas mit nem Kreuzmuster - was ist da dran, was fürn Muster iss`n das)oder sogar ausdrehen. Verbessert das die Bremsleistung (wär ja gar kein Luxus)?

schluerfi1978

Hallo!!!
Ich habe hier im Forum mal was davon gelesen das man die Beläge mit 120er Schleifpapier anrauen kann.Ob das eine wirkung erziehlt weiss ich nicht.

MFG
Losti

ich glaube das ziemlicher schwachsinn is! s mag sein das deine bremsleistung anfänglicher besser is! das ganze wird aber nur kurz halten weil der verschleiß höher is!

um es dauerhaft zu haben müsstest du dann alle 3 tage die bremsbeläge schleifen! dadurch müsstest du aber wohl alle 3 monate neue bremsbeläge kaufen [:)][:)] [:)]

Ich hab nur gehört, dass man die kanten von den belägen ein Bisschen „entgraten“ doll, damit anfangs nich nur die Ecken packen. Mach ich auch so, und schlechter wirds dadurch nich!

genau, einfach reinbauen und fahren denn die Bremsleistung spielt beim Rollerfahren doch wirklich eine Nebenrolle! :stuck_out_tongue:

Ja, ne Scheibe, das wärs … Hätte ich auch gerne! Hab bei meiner Saisonabschlußfahrt diese Woche beinahe nem Auto im Heck gehangen. Gerade die Vorderradbremse bei der PX bringts nicht wirklich (obwohl ich ne Lusso habe, die Bremse soll ja besser sein als bei `ner Standard-PX - habe keinen Vergleich, aber meine vorne ist ziemlich übel, dafür ist hinten die gut zum „Schwarze-Striche-Ziehen“).

schluerfi1978

HI!
Da bin ich aber anderer Meinung. Die bremsleistung ist doch sehr wichtig. Ich selbst habe mir auch schon ausgemalt wie meine PX 80 mit ner scheibenbremse bremsen würde. Aber halt zu teuer.
Trotzdem muss ma in beide richtungen aktiv sein Gas&Bremse.
Wenn man nur am Gas bastelt fährt die karre bald 120kmh aber man bekommt sie schwer wieder zum stehen. Die Bremsleistung sollte immer passend oder besser sein als die geschwindigkeit.

SL (Moralapostellol)

Meiner Meinung nach bringt die Schleifpapier Nummer nicht viel.
Bremsbeläge „polieren“ die Trommel eh wieder auf das normale Niveau.
Sollten die Bremsen nicht ziehen liegt es oft an einmal „verölten“ Bremsbelägen, weil die Simmeringe mal kaputt waren.
Sollte man am besten neue reinmachen wenn Sie mal in Öl gebadet haben.

Hi alle miteinander!

Trommel ausdrehen macht man eigentlich nur wenn sie sich Verzogen hat oder unrund läuft !

Beläge sollte man entgraten und dezent einbremsen (net am anfang gleich brachiale Vollbremsungen machen )

Trommeln abschleifen mit schmirgelpapier sollte man nie tun weil die trommel sonst versaut is !

ich mach einfach trommel und Beläge mit bremsen reiniger richtig sauber und die Bremse Zieht danachwie Sau [;)]

mus mal was dazutun. bremsbeläge anfazen macht man um zuverhindern das sie nicht zuerst mit den kanten anliegen, schon richtig, aber das soll verhindern das die beläge nicht schwingen, merkt man an bremsquitschen. beläge anschleifen ist nur sinnvoll wenn sie zur verglasung neigen. die trommeln kreuzweise anschleifen erhöht nur kurz die bremswirkung und das kreuzmuster entsteht bei fertigung durch die arbeitsweise der schleifmaschiene, sieht beim zylinder hohnen genauso aus. nen bischen besseres bremsen erreicht man indem man den innenzug um 0,5mm stärker wählt.

gruß mopedkerl