Neus vom Projekt "Gina" - vom Lackierer zurück ;-)

Hallo zusammen.

Endlich habe ich meine Gina wieder ;-) Hab se gestern vom Lacker geholt - ein Traum ;-))

Vorher:

und jetzt - seht selbst:

 

Die Farbe wirkt auf den Fotos etwas heller. In wirklichkeit entspricht sie Blue Marin und ist dunkler.

Na dan  kanns ja weiter gehn. Kann aber erst ab mitte Januar anfangen.

Ich weiß noch gar nicht mit was ich beginnen soll. Vorderachse? Züge und Kabelbaum?

Mit was beginnt Ihr denn so in der Regel?

Gruss

sprog

 

;-)))  Danke, mir gefällt sie auch (leicht untertrieben;-))))) . Freu mich schon auf weiteres (werde Euch berichten).

Kann erst ab mitte Januar, weil ich umziehe. Da hab ich momentan weder Platz, noch Zeit ;-/

Aber dann ;-)))))))))))))))

ciao

 

sprog

Ich würde an deiner Stelle platzen, wenn die Kleine irgendwo fertig zum Schrauben 4 Wochen warten müsste...

Ach ja anfangen...

Eigentlich is egal wo du anfängst.

Ich machs meist so.

Hauptständer  dann Motor einhängen dann steht die karre schonmal...

Dann kannste die gabel teile machen...

Zuletzt Züge,Trittleisten usw.

Aber mach deinen motor vorher sonst ärgerst du dich wenn alles fertig ist und er geht net...[;)] 

Find die Kleine auch schön.[Y]

die Farbe kommt bestimmt super gut.Ich machs so, Kabelbaum und Züge, danach Ständer, dann die Trittleisten, gefolgt von der Gabel und zuletzt den Motor.

Als Tip: Zieh alles was kratzen könnte aus (Reisverschluss, Uhr etc.)

bin gespannt wie der motor aussieht,bestimmt wie neu

wenn dir noch einen polini 133 P+P aufbaust ;SOLLTEST DU AUF JEDENFALL ,DIE KANÄLE ANPASSEN

damit der auch schön durchzieht

 

oO "Was ist bei dem Motor, den ich von Dir habe eigentlich bearbeitet worden"

 

Gruß

Deine Gina sieht wirklich sehr schön aus.Bin schon auf mehr Bilder gespannt.

Ich werde wohl die Original ET3 Aufkleber in Blau draufmachen. Dann ist Sie auch nicht so "Nackt" ;-)

Sonst habe ich eigentlich keine weiteren Aufkleber geplant.

Ich kann ja mal schauen, wie eine Beinschildaufkleber (Italienstreifen) aussieht.

 

hoffentlich nimmt sie kein schaden ,beim umzug[:-*]

Dann ist das ja klar, wenn man immer alles wegräumen müsste, dann macht schrauben ja keinen Spass...

Aber in den Fingern prikelt es bestimmt schon, die Lady fertig zu schrauben? Oder denkste dir: Ist ja noch viel Zeit, bis März, vorher fahre ich die eh nicht?

Hallo.

Danke für die Tips.

Schaden wird sie beim Umzug nicht nehmen, dafür sorge ich.

Da ich nach dem Umzug ein kleines Nebengebäude als Werkstatt nutzen kann und somit vernünftig Platz habe (momentan nur Garage die 1,80cm hoch ist) lohnt sich das warten schon, auch wenns lange 4 Wochen werden. Aber dann kann ich vernünftig an das Projekt ran gehen und muss nicht jeden Tag wieder alles wegräumen, nur weil das Auto rein soll ;-))

 

@sdqmm: Der Motor von Dir kommt vorher noch zum Trockeneisstrahlen - mal gespannt wie der dann aussieht ;-)

 

 

Super.

Danke für die ausführliche Antwort.

Na dann nochn schönes Wochenende.

Gruß

OK. Danke.

Leider musst Dich für weiteres noch a bissal gedulden.

Aber ich zeig Euch ALLES ;-))

versprochen

 

ciao

 

sprog

 

[quote user="Buffer"]

Deine Gina sieht wirklich sehr schön aus.Bin schon auf mehr Bilder gespannt.

[/quote]

 

Hut ab!

Da hat der laker ne saubere Arbeit abegliefert!

Mit den Aufklebern würde ich warten bis du sie fertig hast vielleicht erübricht sich dan dein Vorhaben...[;)]

Gefällt mir echt sehr gut [Y]

 

Wieso kannst du erst Mitte Januar anfangen??

 

Gruß

Und wie es mich in den Fingern juckt ;-) Primär geht es ja noch nicht ums fahren, sondern ums schrauben und fertigstellen der kleinen.

Ist schon ein komisches Gefühl, wenn sie im Zimmer steht und mann kann nix schrauben ;-/

Aber da muss ich wohl durch.

Werde mir jetzt die Tage noch fehlende Teile besorgen und den Motor fertig machen. Das geht auf jeden Fall.

Den original Motor mach ich erst später. Der wird mit einem 133 Polini neu aufgebaut. Aber ohne großes Tuning.

Ich denke an:

133 P+P

19er Gaser (Membran) Dello

Verstärkte Kupplung

Rennwelle mit großem Konus

PK Zündung 12V mit 1600g

Neu lagern und dichten ect.

Banane

Prüfstand und fertig.

Klaro, wird so gemacht. 

@sdqmm: weil wir gerade dabei sind: Was ist bei dem Motor, den ich von Dir habe eigentlich bearbeitet worden (aufschweißen, Kanäle, Überströmer,  Zylinder gefräst, ect?). Iteressiert mich nur so am rande.

gefällt mir auch[:D]

[View:http://www.youtube.com/watch?v=funSyHcTMII]

aufgeschweißt ist da nix

kanäle sind alle bearbeitet  einlaß ,überströmer und auslaß

ansaugstutzen wurde ebenfalls bischen überarbeitet,ist glaube ich auch vorbereitet

für die tassinarimembran

kopf wurde auch nachgearbeitet,weil dieser von einem anderen polini kam und schon zu flach war

zylinder und kolben sind aber neu,kolben wurde nicht bearbeitet

der zylinder wurde unten und oben abgedreht,um die 5mm fußplatte einzubauen und die kanäle alle voll aufzumachen

welle wurde auch bearbeitet, aber nicht viel

primär ist ne alu polini 2,61...... mit verstärkte 3 scheiben alubeläge neu

der krümmer vom auspuff wurde umgearbeitet, damit er besser sitzt und am ansaugstutzen vorbei kommt

sollte also ca 110-120km/h laufen mit ca 15 -16 ps[:D]

also vorsicht beim fahren,das dich die kiste nicht abwirft[;)]

auf jedenfall  einen 24-28er gaser fahren

habe ihn 3 mal probelaufen gehabt ,springt gut an und läuft gut

gefahren bin ich ihn aber noch nicht,also einfahren das teil 200 -300 km würde ich sagen

nicht schneller als 80,dann langsam steigern

wird auf jedenfall viel aggressiver und schneller sein,  als dein P+P

px 200 mit P+P 211er malossi ,da kannste vorbeiziehen[:D]