Neuling startet

Hallo Leute, ich bin neu hier,

ich habe schon länger eine 50er Vespa PK XL, bin sie allerdings die letzten 4-5 Jahre nicht mehr gefahren. Vor ca. 4 Wochen hat es mich aber wieder gepackt und ich habe die Vespa wieder hergerichtet. Sie läuft zwar wieder, aber leider nicht so, wie`s sein sollte.Sprich  sie bringt die volle Leistung ca. 50-55 km/h auf der geraden Strecke nur, wenn ich den Choke voll ziehe, danach wenn der Motor warm ist, geht nur noch was, wenn der Choke zur Hälfte eingeschoben ist. Am Berg läßt die Leistung relativ stark nach. Liegt das an der Hauptdüse? Fehlende Kompression oder was meint ihr? Ist die Leistungdrossel bei diesem Modell im Auspuff? Wer hat dazu eine Idee?

Bitte gebt mir eure Erfahrungen weiter, ich freue mich auf rege Post,

Peter

Übrigens Thomas, deine fehlende Batterie schützt dich vor der Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichtes  

Hi peter,

was hast du denn alles hergerichtet? Vergaser, Kerze, Tank entrostet wenn er zu entrosten war,…??

lg mark

Hi mark, danke für die Tipps, Peter

Hallo Mark, gerade bin ich fertig mit Vergaser säubern, war schon ziemlich Schmutz drin,  Tank war O.K., die Kiste läuft jetzt wieder ohne Choke und am Berg ist sie auch wieder stärker. Grüsse Peter

hi peter,

das ist einmal ein anfang! hast du den tank schon mal kontrolliert? Rostflecken? was nie schlecht ist nimm mal den zylinderkopf runter und sieh dir den kolben an, sicher verrußt den kannst du auch reinigen,…ganz wichtig und hier könnte auch dein problem sein - hast du die zylinderkopfschrauben angezogen? wenn du einen drehmomentschlüssel hast dann 18nm pro schraube,…dann hast du mal eine gute kompression,…
vergaser ausbauen, ev. neue dichtungen,…dann müsste die alte lady wieder laufen

lg

mark

Hi sdqmm, danke für die Tipps, im Forum Techniktipps hieß es die Drossel sei im Krümmer, hat die Kiste überhaupt eine? Wie noch, außer mit mehr Hubraum, kann die 50er schneller laufen? lg Peter

Das Restbenzin verdunstet und das darin befindliche Öl verklebt alles.
War während der Standzeit der Benzinahn immer zu ?

wilkommen neuling in der vespawelt :wink:
wenn die kiste 50-55 läuft und original ist, kannste nicht mehr erwarten…ist top
am berg wird die kiste immer leistungsabfall haben ,ist eben nur 50ccm.
wenn nur mit choke volle leistung kommt ,kriegste wohl nur zu wenig sprit.
das heißt ,…das sich wohl einiges abgelagert hat und verdreckt ist.
wie die anderen schon schrieben .
tank überprüfen nach rost und dreck,vielleicht benzinhahn säubern.
wenn der spritschlauch hart oder rissig ist ,würde ich den gleich mit tauschen.
dann vergaser säuber, ist am wichtigsten.
ne drossel im auspuff, hat der nicht.
würde dir einen 70ccm satz empfehlen, wenn mehr dampf haben willst
willst ja vielleicht, auch mal zu 2 fahren .
 ne scheibe am gaser ist ? wäre mir neu ,
der schieber vom gaser, geht bis anschlag am gasgriff auf
und viel weiter geht der auch nicht.
selbst wenn du den gaser ganz aufreißen kannst ,wird die kiste nicht schneller laufen.

dann noch viel spass ;-))

Hallo Opa, Benzinhahn war zu, Vergaser, Tank und Benzinleitung säubern ist mein nächster Job. 

man kann schon etwas machen, ist aber zu aufwendig
das einfachste… ne 75ccm satz und größere düse ,größerer reifen
als nächstes dann ,ne anderen auspuff und ne primär, nach bedarf.
dann gehts weiter mit, größerer gaser und stutzen

da man bei primärwechsel, den ganzen motor zerlegen muß,
 bietet sich gleichzeitig an, die dichtringe zu erneuern und die welle zu tauschen.oder zu bearbeiten

Filterle hast saubermacht?



Benzinfilter SHB 16, V50 / N / L / R 


									S/Special/SR/SS/90/R/SS/125/<br>

PK50/S/XL/FL/HP/XL2/Elestart,

alle SHB 16
Art.-Nr. 98806000
								</p><br>

Jo,Jo

und kommt jetzt ein größerer zylinder drauf?

Hallo Mark, danke erstmal für dein Interesse, habe einen Ölwechsel gemacht, Zündkerze getauscht, Luftfilter gesäubert und da das Gehäuse aufgegangen war, wieder verlötet. Als nächstes werde ich wohl den Vergaser säubern. Ich habe die Drossel im Auspuffkrümmer gesucht, da ist sie nicht. Ein Kumpel, der auch eine 50er PK fährt, meinte die Drossel sei eine Beilagscheibe am Gaszug im Vergaser, was denkst du. Lg Peter 

Wenn sie vor ihrer Einmottung besser gelaufen ist als jetzt wird ja nciht an der Drossel liegen sondern wirklich an der Pflege. Will gar nicht wissen wie der Vergaser nach 3-4 Jahren mit Benzin drin heute aussieht. Also morgen ausbauen und putzen und dann mal weiterschaun!

zum anfang einen 75er satz klingt vernünftig da hast du nicht soviel arbeit und schon einen schönen leistungssprung

Hi Chef, hattest Recht der Vergaser war ziemlich versaut. lg Peter

Möcht Dir mal meinen Simmerring-Dichttest empfehlen.
Mehr zum Thema findest Du da

[media]http://fuffiforum.foren-city.de/[/media]


Vespchen waagerrecht hinstellen,zur Not was unters Hinterrad
legen.Kolben in den UT bringen.kann man zur Not mim Schraubendreher
O.Ä. durchs Zündloch ermitteln.Kerze aber eingedreht lassen.Nun diese
Getriebeöl-Einfüllschraube rausdrehn.Nen gut aufeblasenen Luftballon
übers Auspuffendrohr stülpen & hinein damit…Kollege hält ne
brennende Kerze hinten dicht ans Getriebeöl-Einfülloch…flackert die
Flamme,ist der Kuluseitige KW-Simmerring futsch

Lies Dich am besten mal komplett durch mein Archiv

[media]http://fuffiforum.foren-city.de/[/media]