Neuen Roller einfahren?

Hi leute ich kaufe mir bald einen TPH 50 muss man den einfahren. Wenn ja wie viele Kilometer und wie schnell ??
Cu Scart

mach´s ganz einfach wenn er kalt is die ersten km dezent fahren oder schmeist ihn an und rauchst noch eine bevor du los fährst ich hab zwar schon 16000 km drauf aber ich lasse meinen erst warm werden bevor ich ihn scheuche er dankt es mir mit zuverlässigkeit und macht auch keine probleme

cu roller rulez

Hi Burton,

negativ.

Moderne Motoren brauchen keine Einlaufphase mehr. Manch ein Hersteller empfiehlt, die ersten 1500 KM nicht gleich den Donnervogel raushängen zu lassen, das hat aber nichts mit EINFAHREN zu tun. Ich habe übrigens früher sehr viele Motoren ( Grauguss ) eingefahren. Sehr mühsame Sache. Die heutigen, hochfest beschichtete Motoren haben das nicht mehr nötig !! Da kannst du den Hahn ruhig aufmachen.
Wenn Du natürlich einen Graugusszylinder hast, dann natürlich einfahren. Und by the way: AUDI produziert schon manchmal merkürdige Sachen. Die haben ja auch bis zu letzt die aerodynamischen Mängel des TT zu leugnen versucht. Also, erzähl mir nix von Audi. Ich würde auch kein Produkt aus dem Hause VW kaufen, alles entweder mittelmässige Qualität oder extrem überteuert. Und da gehört AUDI ja auch dazu.

Überhaupt, sag mal, wo ist Himmbär abgeblieben ???

Mach lieber grad am anfang alle drosseln raus und fahr den dann so mit 50 kmh ein! Dann schläft der zylinder wenigstens net schon am anfang ein!

@Jägermeister

Ich weiß, aber Kweide meinte, daß moderne Motoren generell nicht eingefahren werden müssen. Stimmt ja schon, daß die Modernen beschichten Zylinder sofort-Gas auch besser wegstecken.

Aber es gibt ja noch andere Teile, die sich auf einander einspielen müssen. Beim Roller nicht ganz so wild, aber die Viertakter, haben ja doch einiges an Mechanik, die sich einlaufen muß…

Wobei, ich die RGV250 auch mit gerade 120 km auf dem Tacho auch gejagt habe… Hat 47000km gehalten, bevor Auslaßschieber und Zylinder fertig waren, guter Schnitt.

BTW, WARMfahren tun wir aber alle schön, oder? [:D]

Gruß ppeters

Stimmt, dass ist wie einfahren…

Hat auch jemand schonmal an die Geschichte mit Garantie oder Gewährleistung gedacht.

„Den haben Sie nicht vorschriftsmäßig eingefahren - da können wir leider nichts machen“

Meinen Dragster sollte ich auch einfachen - hab ich auch gemacht [:smokin:]

Hi,

moderne Motorern müssen nicht mehr eingefahren werden.
Viel Spass mit deinem Scooter.

Ich würde ja erst einmal die Drosseln rausmachen

kweide ich weiss ja nicht was du für roller oder autos Fährst!!! Aber selbst neue Motoren mussen eingefahren werden!!! Roller auf jedenfall!!! und die Autos auch noch !! geh mal zu audi händler und frag mal nach wie lange der Audi tt eingefahren werden muss!! das sind fast 1500kilometer!!!

Cu burton

Original von ppeters: Kurze Frage: Warum hat dann Kawasaki -nach Problemen mit der ersten Serie- die Einfahrphase ihrer ZX-12 letztes Jahr auf 3200km erhöht?

hmm, ich denke mal, da die ZX13R nicht 50 sondern über 250 läuft, nicht 4 sondern 190PS hat, nicht einen sondern 4 Zylinder hat, nicht 50ccm sondern 1200ccm und nicht 2 sondern 4 Takte hat! Ist ein kleines bischen anderst, so von Matrialbeanspruchung, drehzahlen und so…

Wenn du nichts dran veränderst, brauchst du ihn eigentlich nicht einfahren. Wenn du allerdings irgendwas veränderst, z.B. Die Vario Drossel raus o.ä., würd ich so ca. 200-300 km nur so schnell wie im originalzustand fahren und bechleunigen.

Kannst ihm ohne schlechtes Gewissen gleich VOLL fahren! Da er ja gedrosselt ist, er erreicht ja so eh keine hohen Drehzahlen! Nur wenn du in den Bergen wohnst, gib ihm eben wenn er kalt ist noch nicht voll bei Bergabfahrten!

Bastler

[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

@Kweide

Kurze Frage: Warum hat dann Kawasaki -nach Problemen mit der ersten Serie- die Einfahrphase ihrer ZX-12 letztes Jahr auf 3200km erhöht?

Gruß ppeters

also den motor nur im stand laufen lassen würde ich nicht mache!!! da er sonst nie besonderst gut ziehen wird und der zylinder sich an die lame gang art gewöhnt!!! einfach nur nciht so lange vollgas fahren!!!

Aber bei einem fufi brauchst das sowiso nciht die sind ja mitlerweile schon auf 45 km/h gedrosselt!!!

Cu burton

Ich würde immer so 3/4 Gas fahren!

@ ppeters,

jawohl, warmfahren ist Pflicht ! Einfahren kannste getrost vergessen. Sicher müssen sich alle beweglichen Teile, vorallem im Abtriebsstrang ( Primär und sekundär ) aufeinander einlaufen. Aber deswegen braucht deine Gashand nicht bei HALBGAS zu stoppen. Der Motor braucht keine Einfahrzeit.

Normal net. der is eh auf 50 kmh gedrossselt. das is ja wie einfahren!

einfahren is sehr wichtig das weiss ich nur zu gut, du kannst dein zipel bei ner alten au net ohne vorspiel neistecken können schon aber was meinst wie die alte kreischt? oder giebst du bei ner jungfrau glei vollgas?? dann bist aber ein schlechter stecher.