neue Feder in Stoßdämpfer

Hi!
Wollte mir bei SIp dieses härteren Federn für die original stoßdämpfer zulegen. doch wie baut man diese denn ein? wie kann man die stoßdämpfer öffnen ??

ich hab halt die drin, die ich von nanfang an in meiner xl2 drin hatte

mh, das nervige ist halt, dass die originalen federn vieeeeeeeel zu weich sind, die schlagen bei mir oft durch und ich wiege unter 65kg. besonders wenn ich dann auch noch zu zweit fahre wirds richtig schlimm, da setzt auch noch der auspuff mit auf.

Ich hab die Original von Piaggio Deutschland jetzt drin.Die schlägt echt nie durch.Vermute,die „Rollershops“ verkaufen als Option bei den „Originalfedern/Dämpfern“ zu weiche

Davor möcht Ich abraten.So eine hatt Ich schon mal drin.Die Federung ist annähernd Null,was sehr auf die Wirbelsäule geht.Ich bin ein 135 KG. Mensch und fahr doch lieber mit der Original.- Der Dämpfer hat oben,wo er in der Karosserie steckt,ein Gewinde.Wenn die Mutter abgeschraubt ist,lässt sich die Feder wechseln

Naja, die verstärkten Federn von SIP/Taffspeed/SCK und wie sie alle heissen sind i.d.R. schon härter, wenn dein Stossdämpfer durchschlägt kann das aber auch an der Dämpferpatrone liegen. Check mal ob da irgendwo öl is wo keins sein sollte.

Ach übrigens.- Weil die Vespa mit der harten Feder ja völlig kopflastig ist,klappts auch nicht mehr mim Standgas.Der Schwimmer im Gaser schliesst dadurch früher.- Mit der Zeit lutschen die Federn schon etwas aus.Als neue mach aber lieber originale rein.- Noch ein Satz zum Thema „Federweg“.- Wennde drauf sitzt,sollten die Stossdämpfer 1/3-tel eingefedert sein.Du federst ja nicht nur ein,sondern natürlich auch aus.-

Kauf dir einfach n Paar Sebac´s die sind gut und kosten auch nciht die Welt