Neue Betriebserlaubnis dauert min. 6 Wochen

Seit dem 29.04.09 müssen alle Papiere bei uns in Hessen, nach Marburg-Biedenkopf zur Zulassungsstelle geschickt werden, wenn eine neue Betriebserlaubnis beantragt werden muss.Entweder per Fax oder Email.Kostet dann um die 45 € 8per Nachnahme geht am schnellsten) und dann nochmal 10,20 € bei der örtlicher Zulassungsstelle.

Die lange Zeit resultiert daraus, das Marburg total überlastet ist.

Meine Odysee für eine Betriebserlaubnis hat im März begonnen.Da hab ich eine Honda Dax aus Spanien mit englischen Papieren mitgebracht.Hier erstmal zur Zulassungsstelle um ne KWA (Diebstahlabfrage) machen zu lassen.Nach 3 Stunden Wartezeit, wurde mir mitgeteilt, das für den Kreis Offenbach, dafür die Zulassungsstelle in Dietzenbach zuständig ist.

Also am nächsten Tag nach Dietzenbach und nach weiteren drei Stunden und letztendlichem Besuch beim Dienststellenleiter, meine KWA erhalten ( 20,30 €), mit der Info, das die Dax nun zum Tüv zur Vollabnahme muss, dafür muss sie versichert sein und technisch einwandfrei.

Da aber Teile für den Gaser fehlten, habe ich die Dax erst letzte Woche in einwandfreien Zustand versetzten können, auf Grund der Lieferzeit.

Also Samstag zum Tüv und naxch weiteren drei Stunden und 60 € für die Vollabnahme hatte ich einen Untersuchungsbericht ohne Mängel und ein Gutachten zur Erteilung einer Betriebserlaubnis in der Hand.

Mit allen Papieren bin ich diesen Montag wieder bei unserer Zulassungsstelle aufgetaucht um wieder nach drei Stunden zu erfahren, das Marburg-Biedenkopf dafür zuständig ist.

Jetzt habe ich alle Papiere eingescannt und per E-Mail hingeschickt.Mir wurde auf meiner Zulassungsstelle sofort mitgeteilt, das ich mich von vorne herein zur Zeit auf 6 Wochen Wartezeit einstellen sollte, wegen Überlastung.

Wenn ich dann irgendwann mal die Papiere wieder bekomme, weiß ich ja, das ich nur noch einmal drei Stunden bei der Zulassungsstelle warten muss und nur weitere 10,20 € latzen muss ...

hätte ich gewusst das du ne dax suchst. onkelchen hat noch ne deutsche dax inne garage stehn und das seit gut 13-14 jahren.

Da mich viele angesprochen haben: Jetzt sollte es nach Abgabe innerhalb von einer Woche wieder im Briefkasten sein, wenn per Nachnahme gezahlt wird. ist zwar 4 € teurer, aber auch schneller als Überweisung.

Es sei denn, beide Sachbearbeiter die dafür zuständig sind, machen wieder gleichzeitig Urlaub...

Mein herzliches Beileid und danke für deine kleine Leidensgeschichte. Da können sich die Hessen mal ein Bild machen was da auf einen zu kommt. Eine Frage stell ich mir jedoch, warum musstest du zum Dienststellenleiter?

Weil sich zwei andere Mitarbeiter nicht ganz sicher waren, wie ich an eine Betriebserlabnis komme.Der Dienststellenleiter hat das dann aber nach ner viertel Stunde lesen sehr schnell gefunden.Sehr netter umgänglicher Mann.

Ich hab nicht gesucht, die ist mir hinterher gelaufen.Bei dem Preis (400€), musste ich sie einfach mitnehmen.[IMG]http://img208.imageshack.us/img208/1782/biggrin.png[/IMG]

kanns schön teuer bei denen!!!

das des jetzt so geändert haben versteh ich net!!