Nenndrehzahl bei 150er

Hallo Rollertreiber,
meine 150er LML geht soweit original (bis auf den normalen PX-Auspuff) ganz prima, lediglich wenn sie ausdrehen darf fühlt sich das nicht gut an. Zwischen Tacho 90 und 95 rennt sie wie in einen Begrenzer und ich habe immer das Gefühl, sie könnte gleich klemmen (was noch nie passiert ist), also die Hand immer schön am Kupplungshebel[:rolleyes:] !
Liegt das evt. an der Zündeinstellung oder begrenzt die Zündung die Drehzahl ? Kann man der Sache evt. mit anderer Bedüsung beikommen oder muß gleich ein anderer Gaser her (20er ist original) ? Sie muß wegen mir nicht schneller werden;D, wäre nur schön, wenn sie etwas streßfreier laufen würde,
bin für jeden Tipp dankbar,
Bernhard

Bin jetzt gerade zu faul mehr zu schreiben:
Der bleibt nicht stecken!!
Gutes Öl rein und fröhlich Gas geben! [:D]
Keine Sorge!!

Die Inder bestücken ihre Vergaser normalerweise seehr mager, weil Spritsparen ist dort alles und schneller als 30km/h kommt man eh nicht voran.

Hauptdüse mal ein paar Nummern größer probieren wäre mein Vorschlag.

Apropos, da fällt mir ein, hatte mal von einem Rollerladen in Wiesbaden vertickt an einem früheren Roller ein sogenanntes Roost Boost verbaut. Das Ding wurde an die Zündung angeklemmt und der Roller drehte wie Sau, kennt das jemand, gibts das noch?
Bernhard