Nachwuchssorgen?

Gestern war ich an meiner ehemaligen Schule. Dort war Schulfest, und ich dachte mir, schaust halt mal vorbei.

Als ich meinen Runner zu den anderen Rollern auf den Moppedplatz stellte, bemerkte ich, dass alle, bis auf eine schwarze Herkules Limbo im Originalzustand waren. Aber das Custom an der Limbo war auch nicht der Bringer: ein Emimen Aufkleber und ein gekürztes Schutzblech hinten (auch noch schief mit der Stichsäge abgeschnitten, und nichtmal entgratet)…
Das kann doch nicht sein: an dem Fleck, wo damals meine Magmarote RD 80 LC2 im Ducatilook, mit Rennauspuff und 120 Tacho km/h spitze stand (laut Schein 80 km/h), die Überlaute Herkules und die Scharfgemachte Suzuki meiner Klassenkameraden standen, stehen heute so brave Kisten…

Wo sind hier die 15 bis 16 Jährigen Friseure, die den Schulhof unsicher machen?
Kann es sein, dass die Schrauberszene unter Nachwuchsproblemen leidet?
Oder war nur mein Jahrgang so von der Materie begeistert?

@Orange: Was für ein Jahrgang war deiner???

Ich möchte niemanden dazu ansticheln, mit einen 20 PS Mofa auf dem Schulhof einen Burnout vorzuführen… aber irgendwie war, zumindest in den Jahren 1995 - 1997, auf den Schulhöfen so Mopedmässig mehr los…

Auf der anderen Seite kann ich es ja auch verstehen: Die Böcke werden in Anschaffung und Unterhalt immer teurer (O.K., so eine 80’er Semmel kostete damals auch über 1000 DM Versicherung im Jahr), und dank Abgasnormen und 45 km/h Regelung wird das auch nicht attraktiver.

Allein schon die Neupreise für Roller haben schon astronomische höhen erreicht… Einzigstes Gegenstück ist da der neue Peugeot Ludix One. Aber welcher 15 jährige fährt den freiwillig, wenn er damit einen auf dicke Hose machen will…

Also an meiner alten Schule stehen seit neuesten wiedern paar Vespen rum!!! Aber bei 75ccm undn Polini ist halt schluss.
aber was solls, alles besser als ne Plaste oder so ein Motocrossmoped!!!

MfG. Thomse[:drink:] [:drink:] [:drink:]

bei uns am schulhof gehts eigentlich recht gut ab… bin auch die einzige vespa… abunzu noch ne zweite…
aber gut viele plasten die mindestens ihre 70 laufen… n kumpel von mir der den legendären „ferrariscoot“ aufgebaut hat fährt jetzt ne offene mito… is auch gerade mal 16 der junge… [:rolleyes:]

mir ists egal was da für karren aufm schulhof stehn… hauptsache meine steht mittags noch so da wie ich se in der früh abgestellt habe…

also an meiner schule is echt tote hose. einzig allein mein klassenvorstand is ab und zu mit seiner 150er da.

rock the house [:dance2:]

ist aber bei meiner Schule genauso… Nur noch orginale Teile, und fast alles läuft behördenmäßig korrekt. Gut, die Zeiten der RD’s, Gammas und NSR sind vorbei, leider. Aber grade das Material was die Jugend von heute hat schreit doch danach, schneller gemacht oder zumindest, entdrosselt zu werden.
Waren des noch Zeiten, als die Mofas noch mindestens 50 liefen, die 80ger eh viel zu schnell waren, und man ne 125ger noch auf 30 PS sich aufzumachen traute g
jaja, Damals… [:rolleyes:]

mein Jahrgang? AbiJahrgang 2001, Moppedzeiten waren dann ab 97 rum… im vorigen jahrhundert sozusagen. ;D

tja. macht auch kaum mehr jemand den grossen schein, was ich so mitbekomm. Schade irgendwie.

ach was die trauen sich alle nur noch abends auf die strasse denn ist es wohl zu gefährlich damit zur schule zu fahren.
ich sehe leider [:)] auch nur selten getunte roller.
bei mir im berufsschulzentrum stehen auch nur 2-3 gemachte und die sind hässlich.und ich bin der einzige der mit ner Vespa hin fährt.