nach dem Grundieren den Füller nicht vergessen!!!

Tach zusammen,

 

nachdem ich meine PK XL grundiert habe,

wurde sie am WE ordentlich gefüllert.

 

Hier mal ein paar Eindrücke vom Rahmen und der Anbauteile:

Ich hab das Gefühl, je feiner das Schleifpapier, um so schneller setzt sichs zu.

Die wird bestimmt schick, bei der Arbeit, die du rein steckst.

Auf Bild drei sieht man, das der Keller auch mal wieder neue Tapete braucht... [:D]

sieht prächtig aus[Y]

ja also 800er reicht vollkommen. 1200er wird zu glatt nacher. zumindest meint meen lackmensch dat

ja schwidi gutes papier ist teuer. aber das vom globus baumarkt ist schon gescheites schleifpapier. ich hatte schon billiges das sich rasend schnell zugesetzt hat aber das bissl teurere war nicht sos chnell am ende

Du hast ja gute Quellen: 10 Bögen für 1,50 €, wenn ich das nächste Mal welches brauche sag ich Bescheid.

Lenkerabdeckung

Kaskade und Hanschufachdeckel

hab ich schon nass geschliffen

 

heute kommt der oben zu sehende Rest dran

wird also ein langer abend werden ;-)

das ist auch so aber es gibt auch qualitätsunterschiede und wie gut durchgetrocknet das zu schleifende ist

Ich hab mit 800er geschliffen, hat auch gelangt.

also 5 bögen über 3 euro ist heftig

 

ich zahl hier für 10 bögen 1,50€

leider gibts nur 120 320 und 600er

aber alles sind zum nassschleifen geignet und eigentlich ordentliches Papier!

 

@andi

es kommt auch drauf an was du schleist

zb Plastikteile... da setzt sich jedes papier rasend schnell zu

bei spachtel kommts aufs papier an und füller... da finde ich

macht das papier nur unterschiede in der durchhaltekraft

 

wobei ich auch sagen muss das mir "angeschliffenes" papier besser taugt

zum nassschleifen - da hat man dann nicht so schnell durchgeschliffen

 

@schwidi

normal ist 800er schon die beste körnung die man schleifen soll - auser du willst polieren dann solltest du noch höher gehen

aber bei dem was ich vor hab reicht das 600er alle male!

eine Seitenklappe:

 

 

und das Schaltrohr sowie der Lenkkopf:

Hab das 800er nur genommen, weil ich kein neues kaufen musste.Hab damals von nem Kumpel etliches bekommen.Ursprünglich wars nur zum Abschleifen der Zylinderköpfe auf Glasplatte gedacht, aber bei dem Pack, was er mir gegeben hatte, hätte ich ne Werkstatt aufmachen müssen...

Mittlerweile ist aber auch das wieder aufgebraucht und heute musste ich feststellen, das fünf Bögen Schleifpapier 3.49 € kosten beim Globus Baumarkt.

ah ja noch zur Info

 

ich schleif das ganze gleich nass ohne vorher trocken zu schleifen

dazu nehm ich n 600er papier

 

geht echt gut ;-)

 

und noch besser geht es wenn man vorher kontrolllack aufnebelt - son kleiner tip am rande

jep kein problem

gib bescheid!

siehe wo schraubt ihr:

ich hab ein altes wohnzimmer im eg mit überdachter terasse ;-)

 

ja ich hoffe auch das dat ding schick wird ,-)

muss es einfach!!!