Motorwechsel

Hallo!

Als erstes erzähl ich euch mal die begebenheiten:

Also mein Vergaser(bei ner PV) lässt sich nicht mehr festziehen, zwar schon noch mit der Schelle aber der Ansaugstuzen spielt nicht mehr mit(der A.Stuzen besteht ja aus zwei teilen sie man Quasi zusammensteckt…) dort glaube ich liegt das problem. Also wenn ich den Ansaugstuzen wechseln muss dann ist es ja am gscheitesten wenn ich den Motor ausbau oder[?[]Korrigiert mich wenns einfacher geht)
Durch das Ausbaun würde sich dann gleich die Gelegenheit ergeben einen anderen Motor einzubauen, blos wie mach ich das mit den Zügen? Die Gangschaltung bzw. der „Hebel“ fürs getriebe ist ja unten am Motor! und „Hinten“ am Motor stehen auch noch zwei Bowdenzüge raus für was sind die??? oder ist das nur eine Fassung für die überstehenden Schaltzüge???

entschuldigt bitte meine unfachmännische Ausdurcksweise[:(] aber ich hoffe der eine oder andere weis was ich meine!!!

MFG Smfr.

Der Ansaugstutzen hat aussen den Kühlluftführungsring sitzen.Der ist mit nem Stahlring befestigt.Um den Ansaugstutzen zu wechseln,brauchst nur den Versager abbaun,die Schrauben am Motor abdrehn und den Gummibalg in Richtung Rad rausdrücken.Sonst nix - - - Zum Motor gehn insgesamt 4 Bowdenzüge.- 2x Schaltung,1x Kupplung,1x Bremse

Puuh danke das ist ja schnell gegangen!!!

Vielen dank!

naja, ich entscheide mich dafür den Motor zu wechseln, es reizt mich einfach zu wissen wie der andere Motor geht! hab jetz eh Zeit… Prüfungen vorbei…dann wird mein zweites schätzchen auch noch restauriert…das kann nur ein schöner sommer werden!

Naja, es ist nicht so der Hammermotor!!

Ein ET3 Motor mit Pinasco Zylinder(ET3) allerdings ist der halt aus Alu…[:D] und derzeit ist wenn ich nicht irre in meiner PV ET3 nur ein PV Motor drinne, also bin ich schon gespannt ob man es überhaupt bemerkt, aber den Motor zu wechseln ist es mir auch schon wert zwecks den Erfahrungen die ich dabei sammle…später hab ich dann noch vor den Curley vom Sip draufzumachen-weiß jemand wie der leistungsmäßig ist?

ach ja, du kannst mein zweites schätzchen auch in der Customshow angucken…Is derzeit noch Lila, kommt aber bald der orginallack(Rot) unter ludwigaures…

MFG

Smfr.

Wie viel bist du bereit zu zahlen???

MFG Smfr.

BIST DU DRAN INTERESSIERT DEN EINEN MOTOR ZU VERKAUFEN?MEIN BRUDER SUCHT SO EIN MOTOR NÄMLICH NOCH DRINGEND. WENN DU INTERESSE HAST MELDE DICH DOCH EINFACH MAL.

http://www.vespa-archiv.de/vespa_restoration_guide/instandsetzungsarbeiten/01_ausbauen_des_motors.htm -

Wennde Probs hast,schau links beim „Vespchen“ rein.Ich aktualisier das ständig.- Kannst dich da natürlich auch einloggen

Wie viel bist du bereit zu zahlen???

MFG Smfr.

Darf man fragen, was das für ein Motor ist, den du da einpflanzen möchtest?

Gruß
Der-Eisbär

Hallo,
zum Ansaugstuzen-Ausbau musst du ja nicht gleich den ganzen Motor ausbauen. Aber wenn du ihn sowieso wechseln möchtest, ist das bestimmt besser. Ist halt etwas leichter.

Der „Hebel“ fürs getriebe ist die Kupplung.
Die beiden Züge hinten sind für die Schaltung.

Und den Bremszug nicht vergessen.

Die ganzen Züge lößen, den hinteren Stoßdämpfer am Motor lösen, und die Motoraufhängung (am Ende vom Trittbrett). Den Vergaser noch raus, und schon kannst den neuen Motor einpflanzen.

Gruß
Der-Eisbär