Motorschaden richtig beheben bei PX125

Hallo Zusammen!

Als ich das letzte mal mit meiner Vespa Unterwegs war, kam es mir plötzlich so vor als würde sie kein Gas mehr annehmen und als würde mir jemand leicht auf die Hinterradbremse stehen.Ich reduzierte also das Gas, aber sie ging schließlich aus. Ich versuchte sie anzutreten, was ebenfalls schwerer ging, leider ohne Erfolg.
Zuhause versuchte ich sie nochmal nach 2 tagen sie anzutreten und es ist mir dann auch gelungen. Fahren wollte ich allerdings nicht mit ihr.

Nun meine Frage:
Für mich sieht das alles ziemlich nach einem Klemmer aus, der auf falsche Bedüsung zurückzuführen ist (zum Verständniss ich habe einen offenen Scorpion auf 125er Orig. Zyl. drauf und vergessen die Bedüsung anzupassen^^ ).

So langsam geht es wieder auf den Frühling zu und ich will meine vespa jetzt wieder fit machen, nur was wäre eurer meinung nach alles zu tun?
Reicht ein neuer Zylinder und Kolben aus oder auch noch den Kopf, Lager, Dichtungen, Simmeringe,…
Was bräuchte ich alles für eine Reparatur?

Schonmal danke von mir, MFG

Also, erstmal ne Hand voll Düsen um den Gaser richtig abzustimmen. Wenn er dann vernünftig läuft und nicht klingelt sollte das reichen. Sollte der Motor Klingelgeräusche von sich geben sollte die Zündung vielleicht auch nochmal verstellt werden.
Sollte er nicht richtig laufen, hilft nur Zylinder runter und nachschauen. Und je nach Schaden ggf. Motor öffnen.

Hi,

hast du noch gute kompression???

Gruß Freyster

Ich will eig. am zyl. nix ändern, aber wie weiß ich denn jetzt ob ich ne gute kompression hab?

Musste eben nicht unbedingt, wennste selbst mischt faehrste einfach auf 3% statt auf normalen 2%. Machste fein mit nem Malossi 210 und hast keine schmierprobleme. Des Duesengebrabbel macht nur wirklich sinn wennste weisst was du tust, andernfalls machste die muehle langsamer…
Weil mit groesserer HD auch andere Gemisch-schrauben einstellung usw usw usw.

Das mit der Kompression wird schwierig wenn du keine Ahnung hast.....

Vergiss alles was vorher gesagt wurde und mach folgendes:

- neue Kolbenringe

- HD um drei Größen erhöhen

- fahre 1:40 statt 1:50

Damit ist deine Vespa wieder fit für 2008:-)

 

 

Und wie kann ich am besten (einfachsten) prüfen ob ich noch genügend kompression hab? (vielleicht ne blöde frage hab mich aber schon länger nich mehr damit beschäftigt :slight_smile: )

mit dem Verbau einens neuen (anderes) Lüfterrads musst Du Deine Zündung neu einstellen bzw. ablitzen, sonst benötigst Du nichts außer einem Polradabzieher!

Vergiss das mit den Duesen mal ganz schnell, was du da beschrieben hast hoert sich sehr nach nem Klemmer an, und den haste nur, wenn du nicht genuegend Schmiermittlel fuer die rpm’s hast.
Durch den Scorpion hast du vielleicht mehr umdrehungen, der Kolben bewegt sich schneller rauf und runter, reibung erzeugt Hitze und ohne genuegend Lubricant… peng Heat-seized!
Is die Lady getrenntschmierung oder mixt du selber? Wenn du selber mixt, bist du sicher dass du beim letzten tanken genuegend oel reingetan hast?

Ich denke nicht dass du nen neuen Zylinder brauchst, zupf den alten einfach mal runter und schau dir den Kolben an, wenn du keinen Grand Canyon siehst, dann isser noch fein.

sodala.
muss da meinen senf auch dazugeben.
wenn du einen rap verbaust muss die bedüsung fix verändert werden da ja auch mehr gemisch den zylinder passieren kann da ein gewissen rückstau fehlt und mehr drehzahl erreicht werden kann.
kompression kannst ganz einfach testen.
den kickstarter mit der hand nach unten drücken. wenns leicht funktioniert dann mach den zylinder runter und check den durch.
wennst aber nur ganz langsam den kickst. durchdrücken kannst passt die auch noch.
bei einem solchen klemmer wie du ihn beschrieben hast kann eigentlich nicht viel sein

 HP4 - das mag zwar verlockend klingen und du wirst den schnelleren Ankick klasse finden, aber wahrscheinlich wieder schnell nach Hause schieben. Ich würde dir empfehlen, wenn du etwas O-Tuning machen willst, ein nicht ganz so leichtes Lüra zu nehmen. Besonders dich aber z.B. im GSF etwas mit der Materie auseinanderzusetzen, bevor du dich über weitere Klemmer ärgerst. Und wenn du schomn einen gehabt hast - Zylinder runter, Klemmspuren beseitigen (Natronlauge - guck mal etwas im Forum), Kolben vom Abrieb etwas befreien (Schlüsselfeile wenn schlimmer, sonst Schmirgelpapier - queer zur Lauffläche)
Viel Erfolg!!!

Es kommt auf deine kommpresion an wie schon gesagt…

Natürlich muss er den Gaser abstimmen wenn er sich nen RAP drunterbaut. Sonst klemmt der Karren doch gleich wieder wenn er mit der original Bedüsung weiterfährt.

Also habe ich das dann richtig verstanden: Ich brauche keinen neuen Zylinder sonder müsste nur die HD anpassen? Ich mische selber und es kann auch kein starker klemmer gewesen sein ( Rad hat nicht blockiert, 2 Tage später hab ich sie wieder angemacht und es hat nichts geklingelt oder derartiges).

Was für eine Bedüsung könntet ihr mir denn empfehlen für orig. 125er Zylinder mit Orig. Gaser und Scorpion offen?

Noch etwas: Habe vor mir ein leichteres Lüra zu montieren (evtl. HP4); Muss ich irgendwas beachten? Brauch ich ausser dem Lüra noch was bestimmtes dafür oder reicht das Lüra und werkzeug aus?