Motorrevision

Hallo zusammen, die saison geht so gaaaaaaaanz langsaaaaaaaam zuende und ich habe vor, den motor meiner p200e zu zerlegen, neu zu belagern und neu zu dichten. welche lager und simerringe / wellendichtringe brauche ich? original oder fremdhersteller? was sollte ich beachten und wo könnte ich probleme bekommen? ich danke euch jetzt schon mal für qualivizierte antworten, die mir dabei helfen, dieses projekt durchzuführen.

 

gruß bernd

P.S.: ich habe keine 2 linken hände und weiß was ich mir vorgenommen habe

Wie gesagt... ich kenne den Lagersatz (Hersteller und Qualität) und den genauen Inhalt nicht. Bild wird wohl eher ein Symbolphoto sein ;-)

 

Mach es richtig und wenn er schon (und dann noch zum ersten Mal) offen ist gleich richtig:

- Kurbelwellenlager links + rechts

- Hauptwellenlager links + rechts

- Lager in der Nebenwelle + Nadeln

- Pleuellager

 

naja, getriebe ist ja dann auch schon zerlegt. wie kann ich meine zahnräder prüfen? soll ich bei der kupplung auch gleich die federn und reibscheiben wechseln?

[quote user="DerRollerdoktor"]

Die sicherste Variante ist die alten auszubauen und zu vermessen.

[/quote]

Bzw. nachschaun - steht seitlich auf den Lagern drauf

 

[quote user="blende0"]

na dann weißt ja garnichtmehr wie es war Stick out tongue meine sind 9 und 14 und ich weiß noch wie es war

[/quote]

 

Also...wenn ich so richtig scharf nachdenk...da war doch mal was...

 

 

 

Bisserl Spass muss halt sein...[:D]

ich hoff,die SIP-Mods löschen mein kleines Off-Topic ned gleich

 

mit tannenbaum meinst du die vorgelegewelle? ok hab jetzt schon ganz schön was zusammen. was ich noch vergessen hab. welche wellendichtringe brauche ich. sind auf der vorgelegewelle auch welche oder nur jeweils 2 für kurbelwelle und antriebswelle?

so waren schon mal viele nützliche tips. danke euch. hab gelesen, die nadellagerhülse von der kurbelwelle bleibt ja auf der welle wenn die lima-seitige gehäusehälfte abgenommen wird. wenn ich die hülse austausche braucht man spezialwerkzeug, damit die neue hülse nicht bis zum anschlag draufgeschoben wird? gibts eine alternative oder braucht man wirklich das werkzeug.

[quote user="blende0"]

so, ich habs getan Big Smile wollte nichtmehr länger warten, hat sehr viel spaß gemacht. 

bis demnächst

 

[/quote]

 

Du ich kenn das...meine Tochter ist 26 und der Bub mittlerweile schon 37----[:D]

 

der lagersatz beinhaltet lager für kurbelwelle und antriebswelle? muß die vorgelegewelle auch neu gelagert werden?

hmmm... wenn du schon soweit bist: was willst du denn noch genau wissen?

[quote user="blende0"]

hallo pk opa,

was willst mir jetzt damit sagen? ist ein lagersatz. und nun?

[/quote]

 

[quote user="blende0"]

neu zu belagern und neu zu dichten. welche lager und simerringe / wellendichtringe brauche ich? 

 

[/quote]

 

 

[Y]

ja soweit bin ich jetzt nach handbuch auch schon gekommen aber trotzdem danke mal. schaltkreuz will ich auch gleich wechseln. meine gänge knallen richtig rein

Verschlissene Zahnräder gibt es quasi nicht - bau ein.

Wenn die Reibscheiben und Federn noch OK sind kannst du die auch wiederverwenden.

 

Schüttel mal deinen Tannenbaum ob du ein Rascheln hörst. Die Federn in der Primär brechen bei höheren Laufleistungen sehr gerne.

Vorgelegewelle = Tannenbaum (wegen der Form her so genannt)

 

 

Kurbelwelle gross + klein

 

Antriebswelle gibt es verschiedene:

- Innen- oder Außenliegender Simmerring

- verschiedene Durchmesser an der Bremstrommel

so, ich habs getan [:D] wollte nichtmehr länger warten, wollte den motor mal von innen sehen. alle lager und simmeringe gewechselt. motor neu gedichtet. hat sehr viel spaß gemacht. ein tag arbeit und die kiste läuft wieder super. ich danke euch hier für die guten tipps und beiträge.

bis demnächst

 

bernd

hallo pk opa,

was willst mir jetzt damit sagen? ist ein lagersatz. und nun?

Lager auf jeden Fall von SKF oder vergleichbarem Hersteller. Finger weg von Billigzeug.

Keine Ahnung welche im SIP Lagersatz verwendet werden.

 

Ansonsten mach es gleich richtig:

-Simmerringe (Original)

-Kickstarteranschlaggummis (egal)

-Schaltkreuz (Original)

-Dichtsatz (egal)

-Kupplungsbeläge (Surflex)

-Getriebeöl SAE30 (egal)

-ggf. Halbmondkeile (egal)

-Splint Hinterrad (egal)

 

 

Wenn du bisher nie Lager und Simmerringe gewechselt hast lass dir beim ersten Mal von jemandem mit Ahnung über die Schulter schauen. Ein passender Schlagsatz ist auch sehr praktisch.

Zum Händler und von Piaggo das Orginal nehmen, habe ich auch gemacht ist das sicherste

na dann weißt ja garnichtmehr wie es war [:P] meine sind 9 und 14 und ich weiß noch wie es war [<:o)]