Motorgehäuse Vespa PX 80?

Hi,

Mir ist beim lagereinschlagen ein richtiger mist passiert. Das motorgehäuse ist gebrochen! Hier im shop hab ich für PX80 keins gefunden. Beim Piaggio händler um die ecke habe ich auch angefragt. Für 1.200€ wärs noch zu bekommen. Das geht natürlich nicht. Hat von euch vielleicht noch jemand ne idee wo man sowas herbekommen könnte, ausser dass ich nen gebrauchten motor kaufe und es mir ausbaue. (viele Motoren habe ich bis jetzt nicht finden könen auf dem markt)

Wie ist es denn gebrochen? Kannst du eve mit Kaltmetall arbeiten?

Okay, dann guck mal im GSF nach User Kobold, der Repariert genau diesen Schaden, sterht im Tobic Dienstleistungen da steht auch alles was Du beachten mußt und ihm für die Reparatur schicken mußt. Soll sehr gute Arbeit machen der man. Sende ihm sonst ein Foto dann sagt er Dir sicher ob es wirklich zu machen geht, denke aber wohl da er es extra anbietet.

Das gsf ist wirklich ein guter tipp gewesen! Habe bereits einige angebote über Motoren / gehäuse bekommen! Vielleicht werde ich hier sogar fündig!

Jetzt hab ich mir nur noch gedacht dass auf der großen motorgehäusehälfte ja eine nummer steht

Also einmal die Vx81t (oder wie auch immer) die wird ja bei jeder px80 lusso die selbe sein, und darunter noch eine andere. Kann ich das gehäuse dann einfach ohne weiteres austauschen?

stell doch einfach ein gesuch im gsf ein

nach genau deiner motornummer

dann wirst du auf alle fälle fündig

 

 

oder du schaust auf ebay mal nach gebrauchten

 

 

die px80 motor sind noch bezahlbar

mal schauen wie lange noch

 

 

ein "Riss" im Motorblock wo eventuell falschluft einziehen kann

würde ich auch erst mal versuchen mit Kaltmetall zu reparieren

 

wenn das nicht hilft - abwegen was günstiger ist

tauschgehäuse oder schweißen

beim px80 motor würde ich eher tauschen

 

 

 

Hab heute nochmal nachgeschat, der ring ist schon für den fall wenn beim lagereinschlagen die beiden halbkreise unten weggebrochen sind. Es ist nur ein bisschen falsch beschrieben. Ist zwar an sich ne super sache, aber ich will nicht löcher bohren und gewinde schneiden.....

schade dass es kein neues px90 gehäuse zu kaufen gibt. Bin schon auf der suche nach nem nem neuen, an verschiedenen anlaufstellen.

sind andere motoren etwa nicht bezahlbar? z.b. px125 oder 200er?

 

Bin mir auserdem beim verbau vom ring unsicher, erstens ob ichs gut hinkriege und zweitens nicht dass das ganze irgendwann mal aufgeht und dann ist wieder alles kaputt. Hat jemand damit erfahrung?

Würde auch im GSF eine suche starten, da bekommst auf jedenfall eins.

Habe aufgrund deinem tipp mal im gsf gesucht, habe aber leider nichts finden können wo jemand ein px80 motorgehäuse anbietet.

  • Hi,

 

der Rep. satz für den ausgebrochenen Sitz ist schon passend- verbau den dann kannst die Hälften wieder hernehmen. ....

 

 

 

Grüße

 

Im German Scooter Forum da wird mein ich aktuell ein PX 80 Motorgehäuse verkauft. Was ist da gebrochen? Wie ist das passiert? Lager einfrieren dann fallen die fast von allein rein. Sonst gibt es im GSF einen der kann eigentlich jegliche art von Schäden reparieren. Das ist jetzt die beste Adresse.

Was das denn für ein Mist den Du schreibst Widder, ich mach sowas mit Kaltmetall erst garnicht weil das Murx ist. Mehr sag ich dazu nicht. Und die Leute die ich gesehen hab die sowas gemacht haben waren immer die die unterwegs Liegen geblieben sind und dann um Hilfe geschriehen haben. Weiter schreib ich auch nichts zu Kaltmetall am Motor weil das einfach Käse ist.

P.S.: Schreib Du doch mal Sinnvolle Beiträge und nicht nur irgendetwas damit hier was steht. [;)]

@Hell80

Du solltest nur, weil dir etwas nicht gelingt, davon ausgehen, das es anderen auch nicht gelingt. Es gibt noch eine andere Welt da draußen, außer deiner.[:)]

Einen riss kann man sehr wohl mit Kaltmetall schließen, das haben schon mehrere Tausende gemacht und wird immer dann gemacht, wenn der Dremel zu neu war...

Einen Bruch natürlich nicht, das hält nicht, wenn die Stelle zu groß ist. Deshalb habe ich erstmal angefragt, was defekt ist.

Wobei ich mir grade unsicher bin ob das überhaupt richtig ist. Da in der Artikelbeschreibung steht, wenn der sitz des sicherungsrings ausgeschlagen ist. Bei mir sind ja die beiden halbkreise rausgebrochen wo das lager unten aufliegt wenn man es bis zum anschlag eingeschlagen hat.

Ganz echt Kaltmetall hat da nichts verloren und hält auch nicht, haben schon 100 leute versucht und es ist nichts dabei rausgekommen. Im GSF sind leute die Schweiße das und arbeiten es so das man nacher kein Schaden mehr sieht.

Schau doch mal hier:

Art.Nr.
87805000

Sau Geil! Danke für den Tipp! Sofort bestellt.

Jetzt ist nur noch die frage wie ich es am besten einbaue, ich muss ja löcher bohren, gewinde einschneiden, und passende schrauben finden, die nicht zu weit überstehen. Und irgendwie sichern dass die auf keinen fall aufgehen.

Hat das jemand von euch schonmal verbaut?

Das Motorgehäuse kupplungsseitig, also das große, ist gebrochen als ich das lager der kurbelwelle eingeschlagen habe, und zwar liegt das lager hinten auf, auf zwei, wie soll ich sagen, auflageflächen. Wer den motor von innen kennt weis was ich mein. Und die zwei nicht ganz halbrunden auflageflächen sind einfach abgebrochen. Erlichgesagt bezweifle ich bei diesem schaden jeglichen reperaturversuch.

So ganz nebenbei bin ich auch im GSF unterwegs. Mann Bub, du hast ja ein Ego, das geht durch keine Tür.[:P] Natürlich geht das!!! Jetzt heul doch net gleich, nur weil es für dich nicht geht, oder du das net hinbekommst. Wenn es richtig gemacht ist, dann funzt das auch, aber eben da wo es passt. Und das mit den sinnvollen Beiträgen kannst du dir stecken.[;)]