Motor V5B3T zu V5X1M

Bowdenzügee..... Endkappen abgedreht, Zug zurückgezogen, ZugHülle mit Seitenschneider gekürzt, Hülle wieder aufgedreht, Zug durchgesteckt...passt.

Hier noch ein Foto vom eingebauten Apuff....ich hoffe es funktionert auch unter Belastung

 

[quote user="sdqmm"]

das stimmt ,aber siehste auch den knick im rohr

[/quote]

ist ja nur eine Notlösung mit dem alten v50 Apuff. Wenn alles andere fertig ist, wir der auch erneuert.

Guter Tipp, werde es so machen

[Y][I] ah richtig ,das wirds sein

Beim Versuch mit ofenen Tankdeckel trat das Problem nicht mehr auf...also Tankentlüftung.

Weitere Frage:

Beim Zusammenbau habe ich festgestellt, das beim Gasgeben das innere Teil des Gashebels an den Frontscheinwerfer anschlägt. Der Scheinwerfer ist ganz normal angeschraubt. Müssen hier irgendwelche Distanzstücke eingebaut werden oder mache ich mal wieder etwas falsch?

ja schau das du da irgendwie hin kommst

wirst dich später ärgern wenn die probleme mit der tachowelle bekommst

zur nocht mach das rad mit trommel runter

wenn du dann besser hinkommst

Ich war nach dem Lackieren auch immer am Biegen, bis ich mir dann Tesamoll gekauft habe.Jetzt klappert nix mehr.

[IMG]http://www.tesa.de/imedia/167/90167,dim:439x292,mode:exact.jpg[/IMG]

[IMG]http://img32.imageshack.us/img32/5152/granpa.gif[/IMG]

Ich wünsche dir auch viel Spaß.Aber glaub mir, du bist bestimmt im Frühling wieder da, denn wenn der Virus einen hat... [;)]

das ist der motor von der pkxl

aber ähm nein vielmehr nicht ohne Anpassungsarbeiten

soviel ich weis muss was an der Karosse am vergaserausschnitt geändert werden

 

 

 

 

 

 

Danke erstmal für Eure promte Antworten. Jetzt habe ich mir wohl ein Problem eingehandelt, da ich den Motor V5X1M gekauft habe, leider zu spät im Forum nachgefragt.

Weitere Frage: Was müsste an der Lichtanlage geändert werden. Wenn ich recht verstehe hat die 50 N eine 6 Volt Anlage ... oder auch (sind aber überall 12V lampen eingebaut), die PK50XL eine 12 V Anlage. Die Anschlüsse des V5X1M müssten doch auch mit der bestehenden Verkabelung verbunden werden können. Gibt es dazu vielleicht Umbau- oder Einbauanweisungen?

Wünsche Euch Allen ein schönes Wochenende

hey hewald

 

was hast jetzt gezahlt?

350euro

 

ist der motor soweit i.O.?

denn für das Geld bekommt man mit glück nen ganzen roller!?

 

was du jetzt brauchst sind beide schaltpläne

 

sprich der von deinem kabelbaum

und der von deinem motor!

 

umstricken ist immer möglich

wenn du blinker an deinem roller hast, brauchst du halt

noch ein passendes 12V relai

 

Musste jetzt erstmal den Ausschnitt ändern, damit der PK Moror reinpasst, hoffe das es klappt.

 

ja wie schon gesagt passt leider nicht plug n play

aber dafür läuft er um einiges besser das motörchen ;-)

 

welcher vergaser war eigentlich bei?

Vergaser Dell'Orto SHB 16/15 F

Heute habe ich den PK 50 Motor in die V50N eingebaut. (V50N hat Seitenfach) Dann bekam ich ein Problem mit dem Auspuff.

Weder der 50 N Auspuff, noch der der PK passen. Welcher Auspuff passt, was muss ggf. geändert werden?.

Wer kann helfen?

Di, wie verlängest du denn die Züge?

den auspuff kriegste nicht gerade angeschraubt,weil der in sich verdreht ist[:D]

 

Stottert der Motor denn, so als ob er keinen Sprit mehr bekommt und dreht hoch, oder geht die Drehzahl in den Keller bevor er aus geht?

Da ich nichts ungewöhnliches gefunden habe, habe ich eine ca. 3 mm dazwischen gelegt, jetzt schlägt nichts mehr an.

Weitere Frage:

Gibt es eine Einbau-Dichtung für den Tacho, denn durch die Zwischenräume kann Wasser eindringen.

meine schon unten am Vorderrad. Rad leicht gedreht und Welle versucht einzupassen....klappt einfach nicht. Ist möglicherweise doch die Welle mit  2 cm freier Welle zu kurz?