motor geht aus

mein kolleg hat ne sprint mit nem 150er motor jetzt gibts ein problem
nach dem winter aus dem keller geholt und jetzt läuf sie zwar normal nur unter belastung (fahren) geht sie nach ca 300 m ab und lässt sich erst mal nicht anwerfen 3-4 min später wieder ohne zu mucken und läuft und läuft im standgas und dann fahren tot und ewig grüsst das murmeltier was nun wir haben schon fast keine haare mehr.

Würde auch eher auf Schwimmer Tippen !!

Zündung erst mal später kontrolieren ,wenn der Vergaser nicht´s hat.
Mfg Michi

vielleicht wird der Benzinschlauch abgeklemmt wenn du drauf sitzt.[H] [H] [H]

schwimmer hängt…

HTTP://www.gs4.de
http://www.gs4.de/vespa_faq.htm

habt ihr vielleich ne falsche kerze drin???

für ne originale empfehle ich euch ne w3ac oder w4ac wenn eure kerze zu heiss wird setzt sie halt aus kühlt ab un dann läuft se wieder und so weiter…

solltet ihr mal nachschaun

falsche kerze oder die ausenligende zündspule ist kaputt!!!

seht zu jungs!!![:drink:]

Wir dürfen die gemeinen Elektronen nicht aus den augen verlieren.
Benzinschlauch abgeklemmt wenn man drauf sitzt wäre ja sehr übel.[H] [H]

also nochmal…im stand gehts…also vollgas und er tuts…keine fehlzündungen geht nicht aus nix? dann nicht zündung…nur wenn last auf dem motor ist??? ich sag mal der kriegt keinen sprit…mal wenn er dabei ist aus zu gehen den kaltstart gezogen?

wahrscheinlich das zündkabel defekt. oder die
elektronikzentrale.[H] [H]

Wiso denn das Zündkabel??
Das wird doch nicht warm und kann somit diesen Fehler auch nicht
verursachen!?!
Schwimmer höhrt sich schon besser an, hab aber noch nie gehört
das der klemmt. Aber das läßt sich ja schnell nachschaun.

Schwimmer haben wir kontrolliert bzw vergaser ausgebaut und geputzt ect.

das mit der Zündkerze werden wir mal testen nur das komische ist sie läuft ewig im stand auch höhertourig nur wenn man fährt setzt sie aus.

Danke euch allen fürs schreiben

Um es zu klären es spielt keine rolle ob man drauf sitzt nur wenn man fährt stellt der ab aber du kannst stundenlang auf dem roller sitzen ihn hochjagen oder einfach laufen lassen.

wir werden uns jetzt mal die Zündung zur brust nehmen.

Die Leitfähigkeit des Werstoffes Kupfer kann nach einiger zeit
abschwächen. der Widerstandswert der materials kann somit ansteigen.
das beeinflußt den elektronenfluss im Kabel.

P.S. der schwimmer kann es natürlich auch sein[H] [H] [H]

So so, also wenn der Roller kalt ist dann hüpfen die Elektronen
leichter von Atom zu Atom und wenn er warm ist dann schwingen
die Atome sooooo stark, daß die Elektronen immer danebenspringen.
[:rolleyes:]
Klar kann der Leitwert geringer werden. Ich hab aber noch nie gehört
das das nem Vespa-Zündkabel geschadet hätte.
Probierts halt aus…