MOTOR DREHT IMMER HOCH

habe das problem, das mein motor(px200) immer sehr hoch dreht, als ob ich das stanggas ganz augedreht hätte.
jetzt habe ich aber schon den simmering hinterm polrad gewechselt ind den motor abgedichtet, war ein paar tage ok, aber seit heute wieder.
wenn man an einer ampel steht (mit sip preformance9
dann ist es cshon recht laut und die menschen schauen mich an, als ob ich nacht wäre.
hab ihr vorschäge, was ich machen könnte?
danke, gruss vespajunge[:D]

ja, hab mir mal wieder ne px gekauft und von der anderen einen sip druntergemacht. wie gesagt ist nach kurzer zeit diese problem aufgetretten. ich versuch mal mit der bedüsung

Vielen dank, vespajunge[:D]

Ich würde auch wie Mortemchief auf Bedüsung tippen!

[:rotate:] BIGPUMP

an der kupplungseite habe ich nichts gemacht!!!
habe lediglich den simmerring hinterm polrad gewechselt!
dafür habe ich sogar die motorhälften auseinander gehabt, so dass eine beschädigung der kurbelwelle doch eher unwarscheinlich ist, oder?
gruss vespajunge[:D]

Wahrscheinlich zieht Dein Motor irgendwo illegal Luft.

Hast Du nen normalen Vergaser ?? Schau mal ob der richtig fest draufsitzt, meiner war mal locker und da hat er Durch ne Spalte Luft gezogen und immer Hochgedreht. Einfach mal richtig festmachen. Kann auch an ner anderen Stelle im Motor liegen. Halt überall wo er Luft ziehen kann.

Ansonsten siehe Vorredner

vespaxxl[:smokin:]

Dreht dein Roller immer hoch, oder nur ab und zu? wenn du mit choke fährst dreht er doch nicht mehr hoch, oder? fahr mal mit choke und schau ob du gasgeben kannst ohne dass er sich so verschluckt das er fast ausgeht. Bei mir wars so, dass nach lager&simmeringe wechseln der motor auch unregelmäßig hochgedreht hat. mit choke konnt ich aber fahren, also, vergaser runter u. komplett zerlegt, mit druckluft durch die ganzen vergaserräume, düsen usw…gasschieber raus etc.
einfach alles vergasermäßig sauber gemacht, ging dann auch wieder.

anderes mal hat er sich beim gasgeben verschluckt, hat im stand hochgedreht und mit choke genauso verschluckt

Hast du den Motor auch sonst richig bedüst? Ist das auch der Fall wenn der Motor kalt ist? Hast du was am Luftfilter gemacht?
Lauter so scheiß

das konnte ich natürlich nicht richen [:rolleyes:]
aber vielleicht hat die vespa in ihrem leben ja schon mal einen neuen siri bekommen und ob der schrauber dafür dann den motor aufgemacht hat ist doch eher zu bezweifeln.

aber wenn du den motor schon mal auf hattest, warum hast du nicht den kulu siri mit gewechselt???

aber die bedüsung kannst ja auch nicht sein, da die ja orginal ist, da ja der motor noch orginal ist
vespajunge[:D]

wenn nach der montage von einem neuen siri die geschicht für einige zeit erledigt ist und dann wieder auftritt, würde ich mir mal die fläche auf der kurbelwelle ansehen.
vielleicht findest du dort irgendwo riefen oder starke kratzer vom siri ausbau, die dann die dichtlippe von einem neuen siri wieder beschädigt.
sollte die kratzer nicht sehr tief sein, kann man die dichtfläche überdrehen und polieren.
geht perfekt!
so konnte ich auch schon einige welle retten.

Für mich hört sich das an, wie der Sirri auf der Kupplungsseite. Wenn der kaputt ist, da tritt aus der Entlüftungsschraube Öl aus und riecht nach Sprit. Hast du den Sirri gewechselt und vielleicht falschrum eingebaut?

Ciao Chris[:dance1:]