motor aufgemacht, was jetzt?

Hallo!

hab ein kleines problem. ich hab meinen motor mit dem dampfstrahler geputzt, dabei kam ein bissle wasser in den brennraum und hat meine kurbelwelle zerstört...

hab gestern den motor aufgemacht, um das ganze genauer unter die lupe zu nehmen. jetzt meine frage wenn der motor eh schon offen liegt, was muss/kann/sollte ich austauschen? dichtungen klar. lager? die sehen eigentlich noch gut aus. schaltkreuz? was gibts noch? da ich ne neue kurbelwelle brauch, stellt sich die frage was für eine?

dann bietet sich natürlich die möglichkeit den motor bei der gelegenheit gleich zu tunen (was ich eh irgendwann mal vorhatte) nur hab ich grad keine 500 € übrig... ich dachte an stufenweises tuning, sprich erst zylinder, dann vergaser, was auch immer... macht das überhaupt sinn? und wenn ja welche reihenfolge? was für ein setup empfehlt ihr mir denn so? also ich will kein high-end-mörder-motor, sondern gediegen ein bissle mehr leistung und speed rausholen. die option für noch mehr will ich mir aber wenns geht offen halten. umrüsten auf membran? macht ja preislich keinen unterschied oder? müsste mir halt jemand für die fräsarbeiten suchen.

so! viele frage! danke schon mal im vorraus.

gruss znaeb

Hi, da stellt sich erst mal die Frage was für einen Motor du denn hast. Bei der 80er kannst du nen 135er DR ohne änderung des Vergasers (düsne natürlich schon) was machen. Bei allen anderen würde ich den Gaser auf eden Fall direkt mit ändern. Aber wie gesagt müsste man erst mal wissen was für nen Motor du hast.

Gruß

Andre

wenn du jetzt auf membran umbaust, musst du dir gleich ne lippenwellen
bzw. vollwangenwelle mitkaufen und ich würde dann auch gleich den
zylinder mitmachen, weil membran mitm 30er gaser is auf nem o-zylinder
nich so prall.



ich würde es erstma mit malossi, rennwelle, kurzem vierten und si 24
versuchen. das lässt sich durch nen Auspuff später noch ausbauen.


Ja bei der Welle gibt es die möglichkeit auf Langhub umzurüsten würde ich Dir aber nicht raten.Der Malossi beinhaltet das komplette Kit bist auf Zylinderkopf.Der Orginal Muß dann auf 69mm aufgedreht werden oder einen fertigen im shop kaufen.Membranumbau ist auch sehr teuer und kommst mit Malossi Membrankit und Kurbelwelle auch nicht unter 300€ weg.Vergaser brauchst Du bei normalen Drehschieber Setup nicht neu kaufen einfach die Hauptdüse ändern auf gut Deutsch Größer wählen.Ich würde mir an Deiner stelle noch um eingies an Infos rein hohlen und ein ißchen Geld sparen weil  wie Du merkst kostet so ein richtiger umbau mit allen drum und dran sher viel Geld.Ich hab in mein Motor gute 1000€ inverstiert und vom rest des Rollers kannst Dir ja denken…

Gruß Mario

Ja viele viele fragen…

Also Verschleißteile wie Schaltkreuz ist klar würd ich gleich neu machen.Lager und Simmeringe wenn geht auch.(Simmeringe auf jeden fall).Mußt halt sehn wie Deine Drehschieberfläche noch ist.Wenn noch gut dann fahr So weiter.Da Du ne neue Welle brauchst auf jeden fall ne Rennwelle oder noch besser ne Orginal zur Rennwelle umgearbeitet.Als Zylinder kann ich Dir den Malossi empfehlen und dazu noch den kurzen 4 gang und dazu noch nen schönen Auspuff alla Sip-Performance oder Scorpion dann passiert da schon einiges mehr als Orginal.Überströmer am Gehäuse machen ist klar.Beim Malossi würd ich den Kolben komplett bearbeiten.Ich fahre ein ähnliches Setup nur bei mir kommt noch der 30er Vergaser.Läuft echt Super aber säuft wie ein Loch.80-100km und die Reserve Lampe geht an.Werde wenn ich mein zweiten Roller fertig habe den Motor auf Membran umbauen weil meine Drehschiebefläche nicht mehr die beste ist,dann mit ne Schalli-welle von Worb.Kostet aber alles leider nicht wenig Geld.Spar lieber und mach alles vernünftig.

hoffe Dir ist ein bißchen geholfen…

Gruß Mario[:D]

hi mario

 hast du evtl das tüvgutachten für den malle noch

 bei mir lag keines im zylinder bei

Jo Klaus schick ich Dir gleich rüber…

Gruß Mario

danke euch nochmal für die antworten.

ich hab mir jetzt noch andere infos eingeholt und bin zu dem gleichen schluss wie vespähead gekommen. ich denk das ist für den anfang mal echt o.k. könnt ihr mir vielleicht noch ein tip für die bedüsung mit dem si 24 geben? und warum keine langhubwelle? von den steuerzeiten ist die doch gleich wie ne "normale" rennwelle und so wie ich das verstanden hab kann ich durch den gewonnenen hubraum nochmal ein bissle drehmoment rausholen.

-edit-

ok die antwort warum keine LHW hab ich selber gefunden. bin dabei aber auf ne andere frage gestossen. kann ich die alte kuplung weiterfahren? passt das von den zähnen? und von der stabilität?

gruss znaeb

ups! das wichtigste vergessen.

ich hab ne px 200. der motor ist original.

danke für die ausführliche antwort.
das problem dabei sind aber glaub ich meine finaziellen möglichkeiten…

wird denn jeder zylinder mit der gleichen kurbelwelle bzw pleul gefahren? nur der kolben gewechselt?
wenn dem so ist, könnte ich die entscheidung mit dem zylinder verschieben…
ich denk früher oder später kommt da ein malossi oder pollini drauf; ist halt nur die frage wann.
von demher brauch ich dann - früher oder später - auch nen neuen vergaser. oder? hab jetzt schon relativ viel im forum über membraneinlässe gelesen. wenn umrüsten dann ja wohl jetzt.

da das geld ja der begrenzende faktor ist und ein auspuff ja wohl das teuerste am setup ist, muss ich auf den am längsten sparen. kann man den orginalen auspuff noch ne weile mit nem neuen zylinder usw. fahren oder wird das als vergewaltigung gehandelt???

cya znaeb