Meine zwei Wochen bei 'SIP Scootershop' - ein Praktikumsbericht von Oliver Lomas

ein erster Tag beim SIP war am Montag 26. April. In der ersten Woche sollte ich im Lager arbeiten und den Mitarbeitern beim kommissionieren helfen.

 

Mein erster Eindruck war WAOW. Ich war so beeindruckt von der Größe der Firma, so das ich mich das ein oder andere mal verlaufen habe.

Aber es dauerte nicht lange für mich, mich einzugewöhnen und locker zu werden. Die ganze SIP Crew war sehr freundlich zu mir.

 

Ich habe mir anfangs gedacht, dass ich schnell Deutsch lernen will und muss, aber jeder hat mit mir englisch gesprochen.

 

.

 

 

Meine Arbeit im Larger war die Artikeln zu kommissionieren, auspacken und verpacken – wirklich ein Haufen an Bestellungen was die Jungs täglich bekommen.

Die Mitarbeiter zeigten mir das moderne System von SIP. Es war sehr beeindruckend!!

 

 

Als Unterkunft für mein zweiwöchiges Praktikum war ursprünglich ein Hotel in Landsberg gebucht.

Jedoch fand ich beim SIP sehr schnell Freunde und zog schon am ersten Mittwoch bei einem Mitarbeiter mit ein.

Die darauffolgenden Tage wurde ich in fast alle bayrischen Traditionen eingeführt. Die SIP Jungs haben sich hier besonders viel Zeit genommen. So nahmen Sie mich z.B. in einen typisch bayrischen Biergarten mit, oder zeigten mir einen traditionellen Festumzug mit Blasmusik und Trachtenumzug – „PROST“. Auch Konstanz am Bodensee wurde mir am ersten Wochenende ausgiebig gezeigt.

 

Die zweite Praktikumswoche war ich im Büro eingeteilt.

 

Die ganze Woche half ich Stephan, wir erstellten eine neue Internet Seite auf der speziell Produkte meines Vater gezeigt werden – www.jl-exhausts.de! Auch diese Arbeit machte mir extrem viel Spaß.

 

Mein Eindruck nach meine zwei Wochen SIP :

 

Die Jungs sind eine GROSSE FAMILIE!!!

 

Ich habe hier so viel gelernt und das alles machte mir sehr viel Spaß. Ich bedanke mich bei der ganzen SIP Crew für diese lebenslange Erfahrung.

 

 

Von Oliver Lomas.

freut mich das es dir gefallen hat.............

und wann gibt es die ersten OL auspuffanlagen[;)]