Mehrere Startversuche am Gilera Runner 180 FXR notwendig ....

Hallo , wenn ich den Motor KALT starte benötige ich meistens 3 --> 4 Startvorgänge je ca. 5 - 6 sek.

Meistens beim 2-3 Versuch knallt es im Topf einmal und dann im letzten Versuch springt er an und läuft rund in der Kaltphase . 

Motor und Vergaser zeigen keine Undichtigkeiten auf .

Ist Zustand : 180 FXR - originaler 20,5 Dellorto ( 1 Jahr alt ) , 110 Hauptdüse , Malossi Filter E5 , Kerze Iridium passender Wärmewert der original Kerze . Das Schaum-Filterelement wird regelmäßig ausgewaschen .

Ist der Motor auch nur 1 mal angesprungen ist das Problem für jeden nächsten Startversuch OK .

Motor Laufkultur : bis ca. 60 -70 KM/h läuft er etwas " sprotzig " ab dann läuft der Motor zügig rund bis open end .

Der Verbrauch bei zügiger Dauerfahrt liegt bei ca. 4,5 Liter / 100 Km .

Für einen Tipp bin ich dankbar .....

runneropa ( BERND )

Soooo , das es im Topf nach dem 2 - 3 Startvorgang knallte ( Explosion ) habe ich auf nicht verbrannten Sprit getippt , darauf hin habe ich mal die Kerze rausgeschraubt und siehe da , Naß - schwarz - fettig , kotz .....

Ich habe mit dem Anbau des Malossi Filter E5 nicht nur die Hauptdüse auf 110 erweitert sondern auch die Nadel von der 2.Position von oben auf die 3.Position von oben gesetzt ... da die Nadel für den Mittleren Drehzahlbereich zuständig ist wird das wohl ein wenig zu fett gewesen sein ..... 

Werde die Nadel wieder in die 2.Position von oben zurücksetzen und eine Testfahrt machen ......

runneropa ( BERND )