Maxster 150

Moin Leute,
ein herzliches Hallo erstmal
,bin neu hier und komme aus dem Motorradlager.Habe aber,aus „Führerscheinerhaltungsgründen“(blitz,fluch,punktekassier),ins Scooterlager gewechselt.
Habe also heute mein sauer Erspartes zum Yamaha-Händler getragen,um Ende der Woche einen Maxster 150 abzuholen.Der 150er ist übrigens zur Zeit ca. 400 € günstiger als der 125er (Zulassungsbonus);die Gelegenheit ist also günstig (für Unentschlossene).
Ich habe per Suchfunktion mal nach „Maxster“ geschaut,aber mit sehr magerem Ergebnis;ich hoffe,ich bin nicht der einzigste Pilot eines solchen Gefährtes hier,oder etwa doch?!
Also,Männer und Frauen,was kann man zu diesem Fahrzeug sagen,bzw. was muß man wissen?

Schöne Grüße aus dem Sauerland vom:
Hennes

Hallo Rollerfahrer,

also das mit den Japanern ist falsch
da Yamaha größten teils Minarelli Motoren
verbauen die aus Italien kommen beim
125 er Maxter auch daher kann man davon ausgehen das dass
beim 150 er genauso ist.

mfg
GileraRacer

Hallo Leute,

gut das ich ein paar Tage Urlaub habe;Einfahren ist ja sooo zeitaufwendig!Habe aber inzwischen schon meinen Topspeed auf 70km/h erhöht.
In der Betriebsanleitung stand in etwa:
Achtung:Motoröl und Achsantriebsöl unbedingt nach den ersten 500km wechseln.
Ich vermute mal,daß da irgendwelche Einfahröle drin sind;werde mir also noch bis zur ersten Inspektion das Abrufen der ganzen 13PS verkneifen [:look:]

Was sonst noch auffiel:
-der Bock sieht von vorne so schön nach R1/R6 aus
-das Heck mit den kl. dunklen Blinkern und dem heckformschlüssigem dunklen Rücklicht ist auch gelungen
-für den Fall,daß einem nach 50km der Popo/Rücken wehtut,hat man ja noch die „serienmäßig zurückgelegten Alurasten“;bringt sofort Entspannung der gestressten Glieder!
-das Teil,das ich gestern noch für die abschraubbare Auspuffendkappe gehalten habe,entpuppt sich heute als aufgeschraubtes Ziergelumpe[?[]

Hatte auch mal so nen Plastikteil, da war das Getriebeöl von 0 - 14000km drinn: hat ihm nicht geschadet (muss man aber auch nicht nachmachen)


Second place is first loser…

Hallo Hennes also habe mir das mal soeben durchgelesen und komme zu folgendem entschluß !

[?[] [:’(] [?[] [:’(] [?[] [:’(] [?[]

Also mit dem Runner muß ich Kweide wirklich zustimmen der ist so richtig abgestimmt der Hammer !

@Kweide habe bei mir nun endlich 13,5 Gramm gewichte verbaut bin so auch ganz zufrieden habe jetzt aber einen leichten durchhänger zwischen 60 und 70 !

[:shock2:] [[:O]] [:shock1:] [[:O]] [:shock2:]

Hallo Hennes also habe mir das mal soeben durchgelesen und komme zu folgendem entschluß !

[?[] [:’(] [?[] [:’(] [?[] [:’(] [?[]

Hallo Kweide,

meine letzten Moppeds waren:GSX1200,VTR1000F und Hornet 600[:look:]

Hatte mir eigentlich vorgenommen,einen Sommer lang gar kein Motorrad mehr zu fahren;aber dann mal mit dem Roller von der Freundin und vom Bruder gefahren und beschlossen:
Eigentlich ein ideales Gerät um sich legal im heutigen Straßenverkehr fortzubewegen und trotzdem Spaß dabei zu haben…

An den Maxster bin ich gekommen,weil der Yam-Händler bei mir inder Nähe ist und das Meiste für mein Inzahlungsnahmefahrzeug rausgetan hat.
Der DNA ist mir als reines Spaßmobil aber auch empfohlen worden;ich traue den Japanern aber mehr zu wie den Italienern[I)]

Shöne Grüße aus dem verregnetem Sauerland vom:
Hennes

Verarbeitung ist für einen Roller sehr gut, hab mir das Teil mal im Laden angeschaut.
Mit dem Einfahren würd ichs nicht so ernst nehmen egal ob du viertel oder halbgas gibst bzw 60 oder 80k/h fährs die Drehzahl ist ja immer gleich…

Gruß Vespatreiber (Honda CB450S fahrer)


Second place is first loser…

Moin,moin,

habe vorhin meinen neuen Maxster abgeholt und die ersten 30km im Nieselregen mit max. 60km/h abgerissen.
Einfahren find ich nur gräßlich.
Zum Glück darf ich,laut Betriebsanleitung,schon ab 150km mal Halbgas geben.
Erster Eindruck:
ein großgeratener Roller mit eigenständigem Design.Ruhige Straßenlage bei straffer Federung.Verarbeitung muß ich mir mal in Ruhe ansehen (Hersteller im Fahrzeugschein:MBK)!Wenn die Behauptung von GileraRacer stimmt,habe ich ja dann einen französischen Roller mit italienischem Motor und japanischem Namen-es lebe die Globalisierung!Sound hat er leider werksmäßig überhaupt nicht;aber Auspuffendkappe ist nur verschraubt .

Werde Euch auf dem laufenden halten.
Ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft,andere Maxster-Treiber im Netz zu finden;kann aber auch an meiner unprofesionellen Suche liegen.

Bis bald:

Hennes

Hennes,

und ich sach noch: Nimm den Runner. Einfache aber ausgereifte Technik und einen Mörderriss in diesem kleinen, 2T Geschwürmotor.

Runner for ever. Und Teile gibt es für den…

Gilera Runner Killer ---------Qingoi 50

Hi Hennes,

ich komme auf von den dicken Mopeds, zuletzt BMW R1100R und geniese jetzt wieder meine 2T Sucht. Runner180 FXR DD SP. Einfach göttlich…

Gilera Runner Killer ---------Qingoi 50

Hennes,

lass den Bock fliegen. Einfahren ist be den heutigen Motoren überflüssig. Teile für Minarelli Motoren findest du auch im SIP Katalog oder auch bei SCK

Gilera Runner Killer ---------Qingoi 50

Hallo Leute,

…bin dann gestern morgen mit der vierten Hauptsicherung zum Händler gefahren.Nach dem Start Dauerlicht vorne,hinten brennt nichts mehr!
Beim Händler angekommen (12km) Schadensaufnahme:Beleuchtung vorn brennt ständig,egal wo der Lichtschalter steht,hinten brennt nüscht mehr,dafür läuft der Anlasser bei Betätigung der Bremsen mit!
Naja,Maxster stehen lassen,Leihroller (Piaggio Liberty,oder so ähnlich ) mitnehmen.
Heute kam dann der Anruf vom Händler:Kabel angeschmorrt im Cockpit,am Lichtschalter und am Rücklicht;wichtigen Yamaha-Mann,zwecks telefonischer Absprache, noch nicht erreicht;vorraussichtliche Reperaturdauer:3-4 Tage
Wie gesagt,wir sprechen hier nicht von einem verficktem,4 Jahre altem Baumarktroller,sondern von einem
sechs Tage alten Yamaha Fahrzeug mit 240 km auf der Uhr!!
Also,sowas kotzt mich wirklich an!

Grüße vom:
Hennes[:@]

Hallo Leute,

Wollte nur mal eben Bericht erstatten:

heute ist mir dreimal die Hauptsicherung durchgebrannt;kleine Tour gemacht-auf einmal keine Cockpitanzeigen,Blinker usw. mehr.Rechts rangefahren,Roller aus und Sicherungen kontrolliert.Hauptsicherung defekt,ersetzt.Neustart.Blinker gehen,beim Einschalten des Standlichtes wieder durchgebrannt-ohne Licht und alles nach Hause:alle standlichtrelewanten Birnen kontrolliert-in Ordnung.Neue Sicherung rein:alles funktioniert-Abfahrt!
Nach drei Kilometern fiel dann erst die Spritanzeige,dann der Tacho aus;rechts ran (ohne Motor aus!):keine Blinker mehr,hinten kein Licht,vorne glimmt es nur noch.
Werde morgen dem freundlichem Yam-Händler mal einen Besuch abstatten (mit der vierten Sicherung!).

Was war sonst noch:
Verarbeitung:außen gut, innen(hinter der Lenkkopfabdeckung):an den am Rohrrahmen angeschweißten Haltern blüht der Rost.

Bis bald:
Hennes
[?[]