Malossi stirbt immer ab...

Serwas,


mein roller hatte folgenden aufbau mit dem er zwar nicht lange aber dafür ziemlich gut lief:

 

originaler 200er moter,

langhub-rennkurbelwelle

T5 Lüfterrad

Sport Auspuff

 

nach dem Kolbenfresser hab ich nen

 

211 er Malossi,

Langhubwellen passende Fußdichtung

130er Hauptdüse

passende Zündkerze

 

eingebaut.

Nun springt der Roller super an und hört sich auch gut an, stirbt aber beim Fahren nach ca. 150 meter wieder ab, springt dann wieder an und stirbt nach 150 m ab... usw. usw.

 

was muss ich hier noch verändern?

Brauche ich eine größere Düse??


Vielen Dank

Gruß Seppe

Du bekommst keinen Sprit.

Kontrolliere bitte:

- Benzinschlauch

- Benzinhahn

- Vergaser

 

Bis wo kommt der Sprit? Fließt er ausreichend? Etc...

Da fällt mir noch Tankentlüftung ein... (Zündung vööööööllig verstellt?)

 

Zum Ausbaun brauchst aber den Schlüssel.

[View:http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/32973000/Benzinhahnschlussel+Vespa.aspx]

Hast villeicht so nen Benzinfilter verbaut?

Sowas ist beim Auto gut,sprich bei ner

Benzinpumpe.

Beim Falldruck unsrer Vespen reicht das nicht

dann sickert da einfach zuwenig durch.

 

Andre Möglichkeit,die Kondensator-Ladespule hat blank gescheuerte Lackdrähte

dagegen hilft oft,diese mit mattem Nagellack neu zu isolieren.

Vielen Dank!!!

 

hab mir mal nen neuen benzinschlauch bestellt und bau des die tage mal von tank usw. alles aus und mach des sauber...

hoffe es klappt danach...

 

nochmal danke

von DRT gibts jetzt auch diese Schwimmerkammer

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/128295T7/Schwimmerkammerdeckel+DRT+SI2424.aspx

 

 

hilft auch etwas.....

 

Hi

weitere mögliche Ursachen könnten sein:

Schwimmer, Schwimmernadel, zu langer Benzinschlauch, verdreckter Tank oder Filter.

 

 

 

cheers