Malossi eintragen bei Bj. 95 ?

Hallo erstmal, ich bin neu in diesem Forum und habe eine für mich sehr wichtige Frage.
Wie kann ich es schaffen einen 139er Malossi auf meine PX80 Lusso Bj. 1995 eingetragen zu bekommen ?
Ich habe keine Lust zu einem teuren Abgasgutachten, aber mit dem Gutachten das bei dem Zylinder dabei ist bekomme ich die Eintragung nicht.
Ich hoffe, dass mir einer von Euch helfen kann.

hi,
wäre echt cool, wenn du mir die Sachen schicken könntest.
Meine e-mail ist: [email protected]


Original von 139er_Malossi:
danke für den Tip.
In der Motorradklasse der Versicherung bin ich schon drin.
( Kraftrad mit mehr als 50 ccm.) Es geht mir eigentlich nur um den Versicherungsschutz, falls ich einen Unfall habe.
Aber ich kann meinen TÜV ja mal fragen.

Variomatik fahren kann Jeder

die ccm sind nicht entscheiden, du musst über 80km/h im schein eingetragen haben, ansonsten zählst du als Leichtkraftrad und da ist die Versicherung erheblich teurer.

-Bis 50km/h und 50ccm ist Mokick, kleines Versicherungsschild
-Bis 80km/h, 125ccm und 15PS ist Leichtkraftrad beschränkt (125er Schild)
-Über 80km/h aber 125 oder weniger ccm und 15 oder weniger PS sind Leichtkrafrad ohne Geschwindigkeitsbeschränkung (großes Motorrad Nummernschild)
-Über 125ccm und/oder 15PS sind Kraftrad (je nach Leistung/Gewicht mit oder ohne Leistungsbeschränkung, 34PS Grenze; auch großes Motorradnummernschild)

Hi erstmal,
also vorab: „nichts ist unmöglich“.
Aber wie hier schon erwähnt, kommt es auf den Prüfer an. Vitamin „B“ ist natürlich nie schlecht.
Hab einen 1990er Lusso und habe am Donnerstag u.a. auch den 139er Malossi eingetragen bekommen.
Hatte ein Gutachten dazu.

Also wenn du willst, dann kannst mir eine e-mail schreiben und ich schick dir das Gutachten und eine Kopie von meinem Brief.

Kann aber jetzt ein bißchen dauern, da ich jetzt 2 wochen im Urlaub bin.

;D

Hallo,

wenn euch der tüv wieder mal nichts einträgt dann setzt euch mit ernst motorsport in verbindung www.ernst-motorsport.de
Dort könnt ihr so ziemlich alles eintragen.

danke für den Tip.
In der Motorradklasse der Versicherung bin ich schon drin.
( Kraftrad mit mehr als 50 ccm.) Es geht mir eigentlich nur um den Versicherungsschutz, falls ich einen Unfall habe.
Aber ich kann meinen TÜV ja mal fragen.

Original von 139er_Malossi: tja, das dachte ich auch immer, aber meine HDI- Beraterin hat mich eines besseren gelehrt. Beim HDI gibt es die Klasse: Krafträder mit mehr als 50 ccm. Das heisst alles was mehr als 50 ccm , und keine Geschwindigkeitsbegrenzung hat gilt als Kraftrad!! So steht in meinem KFZ-Schein folgendes: 1.LKRAD 3.VespaP80X mit einer Höchstgeschwindigkeit von 77 km/h

wie die das gemacht haben weiss ich nicht, nur dass ich im Jahr eine Versicherung von ca. 40 euro mit 70% bezahle.
Kann aber sein, dass das ein Angebot ist, dass es vielleicht nur beim HDI gibt.

Danke für Eure Antworten und Tipps!
Ich habe mich mal mit Ernst-Motorsport in Augsburg über das Thema unterhalten und Die haben gesagt, dass das Eintragen bei denen kein Problem ist, denn die haben ihre eigenen Gutachten machen lassen!
Wenn mein Roller dann fertig umgebaut ist (24er Vergaser und Leo-Vinci) werde ich da wohl mal hinfahren.
Den Vergaser und den Auspuff tragen die auch ein!
Dann bin ich meine Probleme los.[:D]

Grüße

Marius

tja, das dachte ich auch immer, aber meine HDI- Beraterin hat mich eines besseren gelehrt.
Beim HDI gibt es die Klasse:
Krafträder mit mehr als 50 ccm.
Das heisst alles was mehr als 50 ccm , und keine Geschwindigkeitsbegrenzung hat gilt als Kraftrad!!
So steht in meinem KFZ-Schein folgendes:
1.LKRAD
3.VespaP80X
mit einer Höchstgeschwindigkeit von 77 km/h

wie die das gemacht haben weiss ich nicht, nur dass ich im Jahr eine Versicherung von ca. 40 euro mit 70% bezahle.
Kann aber sein, dass das ein Angebot ist, dass es vielleicht nur beim HDI gibt.

Moin,
Ich hab ne PX 80 Bjahr 92 und werde mit nem 139er umbauen. Ich habe gerade gestern mit dem TÜV telefoniert. Da war der 2Rad-Experte zwar gerade nicht da, aber sein Kollege meinte: „Klar geht das Eintragen. Da gibts doch so spezielle Umrüstkits, lässt du doch vom Händler machen?“
Ich sachte jojo zu allem. Also ist das wahrscheinlich gebongt.
Ich werd Mo. nochmal mit dem Spezi reden, aber eigentlich müsste das klar gehen.
Probiers einfach. Einfach nachfragen. Ich war erst bei so einem unabhängigen TÜV-Typen. Der konnte aber meine Vollabnahme nicht machen (rechtlich nicht) und wär auch nicht soo bereit gewesen den Mallossi einzutragen.
Lieber zum TÜV.
Beste Rollergrüsse
Steffen

versuchen (oder zumindest fragen) kostet nix! Geh zum Tüv deines Vertrauens und frag einfach nach, ob er dir den Zylinder (mit Leistungs und Geräuschmessung) auf deinem Roller einträgt, um in die Motorradklasse zu kommen. Manche Prüfer stört die Regelung von wegen Abgasgutachte recht wenig bzw. sie kennen sie nichtmal. Wenn er nein sagt: Frag einfach beim nächsten Tüv. Sollte nicht allzulange dauern, gibt ettliche die das machen.